Visionen vom Stefan-Heym-Platz werden ausgestellt

Wann? 19.10.2015 bis 03.11.2015

Wo? Rathaus Lichtenberg, Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin DE
Der Stefan-Heym-Platz soll neu gestaltet werden. (Foto: Wrobel)
Berlin: Rathaus Lichtenberg |

Lichtenberg. Das kann sich sehen lassen: Viele Bürger haben ihre Ideen für die Neugestaltung des Stefan-Heym-Platzes beigesteuert. Architekten und Landschaftsplaner haben nun diese Vorschläge in ihren Entwürfen berücksichtigt.

Wie soll das Eingangstor zu Lichtenberg an der Kreuzung Möllendorffstraße und Frankfurter Allee ausehen? Eine Antwort darauf haben Landschaftsplaner und Architekten zusammen mit Bürgern erarbeitet. Die fertigen Entwürfe des neu zu gestaltenden Stefan-Heym-Platzes werden vom 19. Oktober bis zum 3. November bei einer kostenlosen Schau im Flur des Rathauses Lichtenberg in der Möllendorffstraße 6 im zweiten Obergeschoss präsentiert.

Der Stefan-Heym-Platz mit dem idyllischen Fischerbrunnen soll künftig an der Kreuzung der Frankfurter Allee und der Möllendorffstraße zu einem repräsentativen Ort für den Bezirk werden. Seine Neugestaltung ist beschlossene Sache, denn künftig muss der Platz sich städtebaulich auch an einem Neubauprojekt der Howoge orientieren. Die Wohnungsbaugesellschaft plant in der Frankfurter Allee 135 im Jahr 2016 ein Hochhaus mit 215 Wohneinheiten, Büros und Gewerbeflächen zu errichten.

Wie der Stefan-Heym-Platz jedoch konkret aussehen wird, darüber konnten auch die Bürger befinden. In den vergangenen Jahren wurden sie regelmäßig dazu aufgefordert, in mehreren Veranstaltungen ihre Ideen einzubringen. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.