Mit jiddischer Musik an NS-Pogrome erinnern

Wann? 12.11.2016 16:00 Uhr

Wo? Kirche am Loeperplatz, Loeperpl., 10367 Berlin DE
Berlin: Kirche am Loeperplatz | Fennpfuhl. Mit jiddischer Musik wird den Opfern der Novemberpogrome 1938 am Sonnabend, 12. November, ab 16 Uhr in der Alten Pfarrkirche am Loeperplatz gedacht. Der Theologe und Musiker Olaf Ruhl wird humorvoll in die Musik, Sprache und Kultur einführen. Das Gedenken wird organisiert von der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes, des Bundes der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA), der Schule am Rathaus und dem Bezirksamt. Der Eintritt ist frei. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.