Gefährliche Kreuzung

Fennpfuhl. Die an der Kreuzung Judith-Auer-Straße und Landsberger Allee fehlende Markierung auf den beiden Fahrspuren soll hergestellt werde - das beschlossen die Bezirksverordneten. Es komme zu Gefahrensituationen, wenn von beiden Spuren aus gleichzeitig Autos geradeaus fahren, weil in der Einfahrt zur Franz-Jacob-Straße wegen der dort bestehenden Ladestation für E-Mobile ein Ausweichen nicht möglich sei. Nun soll sich das Bezirksamt bei den zuständigen Stellen für die Markierung einsetzen.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.