Herder-Schüler trommeln mit

Fennpfuhl. Mit 1000 Euro unterstützt die Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg die Teilnahme von Schülern des Johann-Gottfried-Herder-Gymnasiums an der 18. Bundesbegegnung "Schulen musizieren", die Ende Mai in Lüneburg stattfindet. Das beschlossen die Bezirksverordneten in ihrer Sitzung am 21. Mai. Bei der Bundesbegegnung wird die brasilianische Trommelgruppe des Lichtenberger Gymnasiums teilnehmen und damit das Land Berlin repräsentieren. Bei der Begegnung treten insgesamt 18 Schulensembles mit rund 600 Schülern aus allen Teilen der Bundesrepublik an und zeigen ihr Können. Weitere Informationen gibt es unter www.vds-musik.de.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.