Leseabend mit Knud Kohr

Berlin: Möllendorffstraße 102/103 | Am Donnerstag, 30. Juli, um 18 Uhr Seniorenheim-Wohnpark Lichtenberg, Möllendorffstraße 102/103, dürfen Sie sich auf einen Leseabend mit Knud Kohr freuen. Er wird sein neues Buch „Scooterman – Schwer behindert … schwer zu stoppen!“ vorstellen: Sich über Behinderung lustig machen – und zwar so, dass es wirklich lustig ist: Knud Kohr, Schreiber, und Phil Hubbe, Zeichner, können das. Nicht nur, weil sie an Multipler Sklerose erkrankt sind, sondern weil sie über einen mitreißenden Humor verfügen und wissen, was sie von sich geben.
Es wird ein humorvoller und spannender Leseabend werden. Alle interessierten Zuhörer sind herzlich eingeladen in den Seniorenheim-Wohnpark Lichtenberg, Möllendorffstraße 102/103. Eintritt 3 Euro; 1,50 Euro werden davon an die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e. V. gespendet.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.