Alexander Koppe vom Restaurant "a.choice" erhält "Michelin-Stern"

Fennpfuhl. Bei den Feinschmeckern im Auftrag des französischen Restaurantführers "Guide Michelin" kam das Restaurant "a.choice" im "andel’s Hotel Berlin" hervorragend an. Sie verliehen dem Chef Alexander Koppe einen Stern.

"In Lichtenberg sind wir das einzige Restaurant mit dieser Auszeichnung", sagt Alexander Koppe. Er ist 33 Jahre alt und seit 2012 Chef der Küche im Restaurant "a.choice" im Hotel "andel’s" in der Landsberger Allee 106. Zu seinen Auszeichnungen gehören sechs Pfannen im "Gusto 2014", 13 Punkte im "Gault Millau 2014" sowie zwei Bestecke im "Guide Michelin 2014".

Jetzt ist zu diesen Auszeichnungen der Haute Cuisine noch eine weitere dazugekommen: ein Michelin-Stern. "Wir freuen uns alle wahnsinnig. Das ist schließlich das, was sich jeder Koch wünscht", strahlt Alexander Koppe. Der gebürtige Berliner ist stolz über die Auszeichnung. Denn sie gibt Mut für einen Neustart. Geplant ist nämlich der Umzug des Restaurants in die zwölfte Etage des Hotels. Von dort aus soll der Blick über die Hauptstadt als visuelle Attraktion den lukullischen Highlights anbei gestellt werden.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.