Am Buchholzer Himmel wird’s am 21. September bunt

Mirko Will und Babett Wolter kamen mit ihren Kindern Marie und Oliver auf die Elisabethaue, um ihre Drachen zu testen. (Foto: BW)

Französisch Buchholz. Unter dem Motto "Lasst die Drachen frei" findet am Sonnabend das traditionelle Familiendrachenfest statt. Das Ganze geht am 21. September um 10 Uhr auf der Elisabethaue zwischen der Buswendeschleife und der Straßenbahnlinie 50 los.

Kleine und große Drachenfreunde können zum Familiendrachenfest bis 17 Uhr ihre Drachen steigen lassen. Der bunte Herbstspaß ist etwas für die ganze Familie. Das dachte sich auch Gisela Wotschke, als sie vor einigen Jahren während einer Zugfahrt nach Leipzig unzählige Drachen am Himmel entdeckte. Wieder heimgekehrt trat sie mit der Idee eines Drachenfestes an den Bürgerverein Französisch Buchholz heran.Der organisierte vor neun Jahren ein erstes Drachenfest. Hauptkoordinator in diesem Jahr ist wiederum Ragnar Ach vom Bürgerverein Französisch Buchholz. Wie in den Jahren zuvor gibt es ein buntes Rahmenprogramm. Außerdem wird eine kleine Tombola für einen guten Zweck veranstaltet. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Nun hoffen die Organisatoren nur noch, dass sie das Wetter nicht im Stich lässt und ein angenehmer Wind weht. Sollte das nicht der Fall sein, findet ein Ausweichprogramm in der Kinder- und Jugendfreizeitstätte Oktopus an der Parkstraße satt.

Weitere Informationen gibt es auf www.buergerverein-franzoesisch-buchholz.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.