Begrenzung für Gartenstraße

Französisch Buchholz.Auf der Gartenstraße soll es schon bald etwas ruhiger werden. Wie berichtet klagten Anwohner, dass Lkw auf dem Weg zu einer Supermarktbaustelle durch die Gartenstraße donnerten. Diese verursachten dabei nicht nur viel Lärm, auch der Zustand der Straße verschlechterte sich zusehends. Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) sagte, wie berichtet, einen Vor-Ort-Termin zu. Nach der kürzlich stattgefundenen Begehung der Straße versprach Kirchner, dass es für die Straße eine Tonnage-Begrenzung von 7,5 Tonnen geben wird. "Damit können wir dann auch gut leben, und unsere Straße wird nicht ganz von Lkw kaputt gefahren", sagt Anwohnerin Ursula Lübcke.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.