Dringend Zeuge gesucht

Französisch Buchholz. Bereits am 28. Mai kam es gegen 16.15 Uhr in der Pasewalker Straße/Schlossallee zu einer Unfallserie, bei der fünf Menschen zum Teil schwer verletzt wurden. Im Vorfeld der Unfallserie soll in der Grumbkowstraße ein bislang unbekannter Zeuge durch den Fahrer eines weißen Mercedes bedrängt worden sein. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 bittet nun, dass sich dieser Zeuge umgehend unter 46 64 18 18 00 mit der Polizei in Verbindung setzt.

Wie berichtet, stieß in der Schlossallee der Fahrer des Mercedes mit einem Radfahrer zusammen, der dadurch schwere Verletzungen erlitt. Anschließend setzte der Autofahrer seine Fahrt fort, fuhr in der Pasewalker Straße in den Gegenverkehr und prallte frontal mit einem Mitsubishi zusammen. Hierbei wurden zwei weitere Personen verletzt. Der Mercedes-Fahrer fuhr weiter, stieß mit noch einem weiteren Mitsubishi zusammen, wodurch weitere zwei Menschen Verletzungen erlitten. Anschließend kam er in einer Straßenbahn-Haltestelle zum Stehen. Der Mercedes-Fahrer verließ sein Auto und wurde kurze Zeit später vorübergehend festgenommen.


Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.