Französisch Buchholz feiert sein traditionelles Volksfest

Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Festumzug mit bunt geschmückten Fahrzeugen geben. (Foto: Veranstalter)

Französisch Buchholz. Die Buchholzer Festtage stehen unter dem Motto "Buchholz voll in Fahrt!" Sie finden vom 20. bis 22. Juni statt. Organisiert werden sie wieder vom Bürgerverein Französisch Buchholz.

Dessen Vorsitzender Jens Tangenberg erklärt das Motto so: "Für die einen ist Französisch Buchholz mit seinen weitläufigen Grünflächen und Feldern entlang der Bucher Straße, dem großen Hundeauslaufgebiet und den Wanderwegen entlang der Panke ein Ziel für entspannte Spaziergänge. Anderen aber ist die Hauptstraße in unserem Ortskern mit den dort angesiedelten Autohäusern besser als PS-Meile bekannt." Mobilität wurde in Französisch Buchholz auch schon im 19. Jahrhundert großgeschrieben, als bereits eine von Pferden gezogene Straßenbahn ihre Endhaltestelle auf dem Hof der heutigen Treffpunktgemeinde hatte. In dem damaligen Café "Garnier" ließen es sich die Städter gut gehen. "Heute durchkreuzen viele Radwanderwege unseren Ortsteil und die Elektromobilität nimmt einen immer größeren Raum ein. Deshalb passt das Motto ,Buchholz ist voll in Fahrt!‘ gut zu uns", so Jens Tangenberg.

An den drei Tagen wird es wieder ein buntes Festtagsprogramm geben. Unter anderem sind Rundfahrten mit der Pferdekutschegeplant. Mit dem Auftritt des Moderators Ulli Zelle und seiner Band "Ulli und die Grauen Zellen" bieten die Organisatoren einen besonderen musikalischen Leckerbissen. Außerdem werden zahlreiche Stände von Institutionen und Vereinen rund um die Kirche aufgebaut. Natürlich gibt es auch den beliebten Rummel.

Der traditionelle Festumzug mit dem Pankower Spielmannszug startet am Sonntagnachmittag auf dem Hugenottenplatz. Auch die Tage der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr finden wieder an allen drei Festtagen statt. Die Polizei wird mit einer Fahrradcodierungsaktion vor Ort sein. Diese findet am Sonnabend zwischen 13 und 18 Uhr auf der Familienwiese statt.

Auch eine große Tombola ist wieder geplant. Es werden unter anderem zahlreiche Eintrittskarten zu Veranstaltungen, Restaurant-Gutscheine und als Hauptpreis ein Verwöhn-Wochenende in einem Thüringer Hotel verlost. Der Erlös ist für die Finanzierung des großen Buchholz-Treffens 2015 vorgesehen. Im nächsten Jahr findet das Jahrestreffen des Vereins "Buchholz meets Buchholz" in Französisch Buchholz statt. Dazu werden zahlreiche Gäste aus Ortschaften, die den Namen "Buchholz" tragen, aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz erwartet.

Das Festgelände öffnet am Freitag um 16 Uhr. Am Sonnabend und Sonntag ist ab etwa 10 Uhr geöffnet. Weitere Informationen zum Programm auf www.buchholzer-festtage.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.