Ortschronistin veröffentlicht erste Jahresgabe

Anne Schäfer-Junker mit dem Wappen von Französisch Buchholz. (Foto: BW)

Französisch Buchholz. Die Ortschronistin von Französisch Buchholz, Anne Schäfer-Junker, hat in der Edition Aujourd‘hui ihre erste Jahresgabe veröffentlicht. Das Buch trägt den Titel "Sinnes-Freunde - Im Leben von Elisabeth Christine, Herzogin zu Braunschweig und Lüneburg, Preußische Königin von 1740 bis 1786".

Die 161-seitige Publikation berichtet von der Kultur des Briefwechsels sowie von Kunst und Freundschaft im 18. Jahrhundert. Es stellt außerdem erstmalig in Faksimiles sechs Briefe von Elisabeth Christine an ihren Gemahl Friedrich II. vor. Die Originale befinden sich im Geheimen Staatsarchiv. Die Briefe wurden für dieses Buch von Heidrun Meier-Ewert übersetzt.

Anne Schäfer Junker ist seit gut einem Jahr die neue Ortschronistin von Französisch Buchholz. Sie hat sich für ihre erste Jahresgabe auf die Spuren der preußischen Königin begeben. Jens Tangenberg, der Vorsitzende des Bürgervereins Französisch Buchholz, wertet das Buch in seinem Grußwort als einen Start für eine Ideensammlung zum 300. Geburtstag von Elisabeth Christine. Dieser wird im Jahre 2015 begangen. Die Publikation befasse sich mit der Rolle einer Frau an der Seite des wohl bekanntesten preußischen Königs, so Tangenberg. Doch nicht über den König sei in diesem Buch mehr zu erfahren, sondern über dessen Frau. Über sie weiß man bisher vergleichsweise wenig.

Weitere Informationen gibt es bei Anne Schäfer-Junker unter 43 07 90 14 und im Internet auf http://asurl.de/k2l.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.