Traditionelles Drachenfest am 22. September

Französisch Buchholz. Unter dem Motto "Lasst die Drachen frei" findet am kommenden Sonnabend das traditionelle Familiendrachenfest in Französisch Buchholz statt.

Treffpunkt ist am 22. September um 10 Uhr auf der Elisabethaue, die sich zwischen der Buswendeschleife und der Straßenbahnlinie 50 befindet. Kleine und große Drachenfreunde können bis 17 Uhr ihre Drachen in die Lüfte steigen lassen. So entsteht ein Bild voller bunter Farbtupfer am Himmel.Der Herbstspaß ist etwas für die ganze Familie. Das dachte sich auch Gisela Wotschke, als sie vor einigen Jahren während einer Zugfahrt nach Leipzig, bei Locktow, unzählige Drachen am Himmel entdeckte. Wieder zu Hause trat sie mit der Idee eines Drachenfestes an den Bürgerverein Französisch Buchholz heran.

Angetrieben von der Faszination der Menschen für Drachen organisierten der Bürgerverein und seine Unterstützer vor acht Jahren das erste Drachenfest. Hauptorganisatoren in diesem Jahr sind Sascha Schlenzig, Ragnar Ach und der Bürgerverein Französisch Buchholz e.V.

Auch der Schaustellerverband ist wieder mit einem Wagen vor Ort, um für das leibliche Wohl zu sorgen. Unterstützt wird das 8. Familiendrachenfest außerdem vone Pankower Unternehmen.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden