Aufatmen beim SV Buchholz

Französisch Buchholz. Na endlich! Nach neun Niederlagen feierte der SV Buchholz im Kampf gegen den Abstieg mal wieder einen Dreier. Das 4:0 (2:0) gegen Hansa 07 fiel „zwar etwas zu hoch aus, der Sieg insgesamt aber war verdient“, fand der neue Trainer René Schwarze. „Außerdem“, so der Coach, „ist dieser Erfolg wichtig für die Moral.“ Für die zählbare Ausbeute sorgten Billy Schulz (36.), Tim Schulze mit einem Doppelpack (39., 48.) sowie Mathias Klotsche (68.).
Nächster Auswärtsgegner ist am Sonntag, 14 Uhr, der SV Blau-Gelb.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.