Nichts zu holen für den SVB

Buchholz. Nichts zu holen gab es für Abstiegskandidat Buchholz in der Bezirksliga-Partie beim SV Blau-Gelb. Die Gäste mussten sich am vorigen Sonntag mit 1:5 (0:2) geschlagen geben. In der ersten Hälfte brachte Buchholz gar nichts zustande, Seidel (31.) und Kampa (39.) waren für Blau-Gelb erfolgreich. Mit dem ersten guten Angriff verkürzte Klotsche (67.). Doch statt des möglichen Ausgleichs gab es noch Gegentore durch Schütt (71.), Kampa (75.) und Spann (86.). Die nächste Partie für Buchholz in der 2. Abteilung findet Samstag (14 Uhr, Chamissostr.) gegen den TSV Rudow II statt.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.