Lauterstraße wird Fußgängerzone

Friedenau. Die rot-grüne Zählgemeinschaft in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat die Umgestaltung des Breslauer Platzes zur Fußgängerzone auf den Weg gebracht. In der November-Sitzung beschlossen SPD und Grüne die Aufhebung des Baustopps. Der war von der BVV verhängt worden, weil nach Ansicht von Rot-Grün der zuständige Baustadtrat Daniel Krüger (CDU) den Willen der Verordneten und der Bürger „regelrecht sabotiert“ habe, so die Fraktionschefs von SPD, Jan Rauchfuß, und Grünen, Jörn Oltmann. Da sich das Bezirksamt nun auch der Position der Zählgemeinschaft angeschlossen hat, den Platz einschließlich der Lauterstraße zur Fußgängerzone umzugestalten, wurde der Baustopp aufgehoben. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.