Rheingau-Gymnasium gewinnt zweiten Preis in Berliner Umweltwettbewerb

Berlin: Rheingau Gymnasium |

Friedenau. Das Friedenauer Rheingau-Gymnasium hat beim diesjährigen Wettbewerb „Berliner Klima-Schulen“ den zweiten Preis gewonnen.

Die Schule an der Schwalbacher Straße kann sich über 3000 Euro freuen. Das Rheingau-Gymnasium ist erfolgsverwöhnt. Schon 2015 und 2016 war es Preisträger des Wettbewerbs. Im vergangenen Jahr gewann die Schule 1000 Euro beim Deutschen Klimapreis der Allianz-Umweltstiftung und wurde erst in diesem März Landessieger im Bundeswettbewerb „Energiesparmeister“.

Insgesamt vergaben die Wettbewerbsinitiatoren, die Staatssekretäre Mark Rackles (Bildung) und Stefan Tidow (Umwelt), Gasag-Chefin Vera Gäde-Butzlaff und Stella Mederake, Vorstandsmitglied der BUND-Jugend Berlin, Preise im Gesamtwert von über 13 500 Euro. Beim Festakt im Zeiss-Großplanetarium wurden elf Projekte ausgezeichnet. Die Friedenauer mussten sich nur der Brodowin-Grundschule in Alt-Hohenschönhausen geschlagen geben.

Das Rheingau-Gymnasium hatte die Klima-Schulen-Jury mit seinem Beitrag „Nachhaltiger Konsum“ überzeugt. Im Mittelpunkt stand das eigene Konsumverhalten hinsichtlich des Klimawandels. Der Beitrag entstand im Wahlpflichtkurs „Klimaschutz“ der Klasse 9.

In vier Gruppen bearbeiteten die Schüler die Themen Lebensmittel, Verpackungen, schulische Arbeitsmittel und Textilien. Umfragen wurden erstellt. Aus den Ergebnissen entwickelten die Schüler Ideen, um das Konsumverhalten zu verändern, und planten deren Umsetzung.

Ein Beispiel ist der „Tausch-Schrank“. Die Schüler können dort Kleidung ablegen und gegen ehemalige Lieblingsstücke der anderen eintauschen. Die neuen Ideen wurden öffentlichkeitswirksam publik gemacht.

Der Wettbewerb „Berliner Klima-Schulen“ rund um das Thema Klimawandel und Klimaschutz ist der größte Schulwettbewerb dieser Art im Stadtstaat. Er wird seit neun Jahren vom Land Berlin und der Gasag ausgeschrieben und richtet sich an alle Berliner Schulen. Seit 2009 haben mehr als 17 000 Schüler am Wettbewerb teilgenommen. Im vergangenen Schuljahr waren es über 2000. Infos unter www.berliner-klimaschulen.de. KEN
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.