Groteske Szenen einer Ehe

Friedenau. Skurrile und groteske Szenen einer Ehe spielen sich im April auf der Bühne des Kleinen Theaters, Südwestkorso 65, ab, wenn sich der Vorhang für die musikalische Komödie "Du sollst nicht lieben" des 2011 verstorbenen österreichisch-amerikanischen Kabarettisten, Sängers und Schriftstellers Georg Kreisler hebt. Die lebhafte Sonja und der kultivierte, bindungsängstliche Lothar kämpfen sich durch ihre Beziehung - mit viel Musik. Die Palette reicht von bekannter Klassik von Beethoven, Bach, Liszt und Verdi bis hin zu Kreisler-Liedern. Aufführungen sind am 11., 29. und 30. April um 20 Uhr, am 12. April um 18 Uhr. Karten zu 15 und 20 Euro sind unter 821 20 21 und an der Abendkasse erhältlich.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.