Nachbarschaftsheim Schöneberg lobt Fotowettbewerb aus

Friedenau. Jede Stadt hat Orte, die man unbedingt gesehen haben muss. Es gibt aber auch welche, die den Charakter einer Stadt viel eindrücklicher widerspiegeln. Nach ihnen sucht das Nachbarschaftsheim Schöneberg.

Es hat dazu einen Fotowettbewerb unter dem Motto "Verborgene Orte" ausgelobt. Diese besäßen einen ganz eigenen Reiz, der inspiriere und vielleicht auch nachdenklich mache, meint Barbara Lüders vom Nachbarschaftsheim.

Teilnehmer des Fotowettbewerbs sind aufgefordert, auf Entdeckungstour zu gehen und mit der Kamera die Umgebung zu durchstreifen. Das kann ein kleiner Park sein, ein städtisches Ensemble oder ein geschichtsträchtiger Ort.

Auf die Gewinner warten wertvolle Preise wie eine Fotoreise, ein Einkaufsgutschein und ein Büchergutschein im Gesamtwert von 650 Euro. Das Nachbarschaftsheim konnte die PSD-Bank und Foto-Meyer als Sponsoren des Wettbewerbs gewinnen.

Einsendeschluss ist der 18. Juli. Die interessantesten Arbeiten werden von einer Jury prämiert und anschließend im Nachbarschaftsheim, Holsteinische Straße 30, ausgestellt. Mehr Informationen unter fotowettbewerb@nbhs.de oder 85 99 51 16.

Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.