Verein „Südwestpassage“ lädt zur 5. Friedenauer Lesenacht ein

Friedenau. Zum fünften Mal lesen Autoren an außergewöhnlichen Orten. Der Verein „Südwestpassage“ lädt zur Friedenauer Lesenacht ein.

Unter dem Motto „Viele Welten, eine Sprache“ stellt der Verein am 17. Juni von 18 bis 24 Uhr Literatur von 20 Autoren aus verschiedenen Ländern vor. „Marcia Zuckermann liest aus ihrem Familienroman „Mischpoke“ – geschrieben in bester Tradition jüdischer Erzählkunst“, so Dorothea Walther, eine der Organisatorinnen. Alina Herbing räume in ihrem Roman „Niemand ist bei den Kälbern“ mit den romantischen Vorstellungen vom Landleben auf, während anderweitig „das richtige Leben“ gesucht und „etwas Schöneres“ gefunden wird, wie in Doris Anselms Debütroman „und in dem Moment holt meine Liebe zum Gegenschlag aus“.

Der Frankfurter Kabarettist Jo van Nelsen hält eine Grammophon-Lesung. Das Thema sind Kurt Tucholskys amüsante Schallplatten- und Künstlerkritiken. Und zu später Stunde stellt die Herausgeberin Nicole Henneberg den Roman „Käsebier erobert den Kurfürstendamm“ von Gabriele Tergit vor.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Veranstaltung steht die Edition Rugerup. Der Verlag für internationale Lyrik und Prosa war bis Dezember 2010 die deutschsprachige Reihe des schwedischen Nimrod Förlags. Seit 2011 ist die Edition Rugerup ein eigenständiger Berliner Verlag und seit Kurzem in der Handjerystraße ansässig.

Mit der von der Loto-Stiftung geförderten Friedenauer Lesenacht habe der Verein Südwestpassage „ein sehr erfolgreiches Literaturevent etabliert“, lobt Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD). Die Lesenacht sei „eine echte Bereicherung für den Bezirk“. „Der Verein Südwestpassage zeigt eindrucksvoll, wie man mit viel persönlichem Einsatz das literarische Schaffen in Friedenau in seiner Vielfältigkeit präsentieren und stärken kann“, so Schöttler.

Alle Autorinnen und Autoren lesen im Laufe der Nacht zweimal jeweils 20 Minuten am selben Ort mit ausreichenden Pausen zum Ortswechsel. Der Eintritt kostet zehn, ermäßigt sechs Euro. Karten gibt es im Vorverkauf bei Ganzkörperschuh, Bundesallee 87, im Deen Fitness Club, Rheinstraße 45, und beim Süßkramdealer, Varziner Straße 4. KEN

Das gesamte Programm ist unter http://suedwestpassage.com/index.php?seite=218 zu finden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.