Erneuter Angriff auf Initiative

Friedenau. Zum wiederholten Mal ist die Friedenauer Stolperstein-Initiative angegriffen worden. Wie erst vor wenigen Tagen bekannt wurde, haben Unbekannte in der Nacht vom 25. auf den 26. April den Informationsschaukasten in der Stierstraße beschädigt. Es ist bereits der dritte Vorfall. Dilek Kolat (SPD), Senatorin und Friedenauer Wahlkreisabgeordnete, nennt den Übergriff eine Schande und ruft alle Bürger auf, die Arbeit der Stolperstein-Initiative zu unterstützen. Gelegenheit dazu gibt es am 7. Mai, wenn die Stolpersteine in der Stierstraße aus Anlass des Gedenkens an das Kriegsende am 8. Mai vor 70 Jahren geputzt werden. Treffpunkt ist um 16 Uhr die Seniorenfreizeitstätte in der Stierstraße. Auch Geldspenden, etwa für die Reparatur des Schaukastens, können helfen. Sie werde sich selbstverständlich ebenfalls an den Reparaturkosten beteiligen, versicherte die Senatorin Dilek Kolat.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.