Friedenau verliert daheim

Friedenau. Landesligist Friedenauer TSC hat nach dem Sieg im ersten Spiel die Gunst der Stunde nicht nutzen können und unterlag am vergangenen Sonntag auf eigenem Platz Berolina Mitte 1:2. Der TSC fand nicht wie zuletzt ins Spiel, obwohl Schultze kurz nach der Pause die Führung erzielte. Trappe gelang nach gut einer Stunde der Ausgleich. In der Endphase hatte Friedenau noch einige Möglichkeiten, doch den Treffer zum etwas glücklichen Sieg erzielte Grzyb für Berolina.

Am Sonntag gastiert Friedenau beim Berliner SC II an der Hubertusallee (Beginn 14.30 Uhr).


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.