Friedenauer TSC: Herbe Schlappe zum Auftakt

Friedenau. Den Saisonauftakt hatte man sich beim Landesligisten Friedenauer TSC sicherlich ganz anders vorgestellt. Mit 0:4 (0:1) gab es in Hohen Neuendorf am vergangenen Sonntag eine unerwartet klare Niederlage. Dabei musste der Gegner ab der 31. Minute nach einer Gelb-Roten Karte mit einem Spieler weniger auskommen. Zu diesem Zeitpunkt führten die Randberliner durch Lemke (3.) mit 1:0. Aber auch in Unterzahl war Hohen Neuendorf dem Kontrahenten überlegen und kam
durch Tore von Lemke, Urbanski und Heymann noch zu einem deutlichen Erfolg.

Am Sonntag trifft Friedenau auf dem Sportplatz an der Offenbacher Straße auf Stern Marienfelde (Beginn: 14 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.