Heimstarke Friedenauer

Friedenau. Landesligist Friedenauer TSC ist auf eigenem Platz eine Macht für sich. Beim 5:1 (4:0)-Erfolg über Fortuna Biesdorf am vergangenen Wochenende gelang dem TSC der fünfte Heimsieg im fünften Spiel.

Den Grundstein zum klaren Sieg über die Biesdorfer legte Rentmeister mit den ersten beiden Toren (13./28.). Schiller (35.) erhöhte auf 3:0, Dowall legte mit dem Pausenpfiff noch einen nach. Im zweiten Abschnitt ließen es die Friedenauer etwas ruhiger angehen. Creutzberg nutzte für Fortuna einen Foulelfmeter zur Resultatsverbesserung, ehe Abwehrspieler Müller ein Eigentor zum Endstand unterlief.

Das nächste Spiel bestreitet Friedenau am 21. November beim FC Internationale.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.