TSC kassiert Heimpleite gegen Türkiyem

Friedenau.Landesligist Friedenauer TSC musste gegen Berlin-Liga-Absteiger Türkiyemspor eine unglückliche 1:2-Heimniederlage einstecken. Nachdem Aygündüz in der 48. Minute die Gäste in Führung brachte, glich der eingewechselte Milanovic in der 72. Minute für den TSC aus. Doch die Freude der Friedenauer währte nicht lange, fast im Gegenzug erzielte der ebenfalls eingewechselte Yelen (75.) den 1:2-Endstand. Nach der vierten Saisonniederlage muss sich die TSC nun vermehrt nach unten orientieren. Der Klassenerhalt dürfte demnach das anvisierte Ziel sein. Am Sonntag (14 Uhr, Stadion Buschallee) sollte man gegen Tabellennachbar Weißenseer FC unbedingt punkten.


Fußball-Woche / FF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.