Unglückliche Niederlage

Friedenau. Die Friedenauer haben das Siegen offensichtlich verlernt. Gegen Concordia Wittenau gab es mit 2:3 (2:2) bereits die siebte Schlappe im achten Spiel. Vor 75 Zuschauern sorgte Maass (3.) schnell für die Führung des TSC,
doch der Gegner wendete mit zwei Treffern das Blatt. Dann traf Maass mit seinem zweiten Treffer zum Ausgleich (25.).

Nach der Pause nahm die Überlegenheit der Friedenauer noch einmal zu, doch das entscheidende Tor erzielte der Gast durch Lindhammer kurz nach der Pause.

Da die Friedenauer im Berliner Pokal nicht mehr dabei sind, folgt das nächste Punktspiel erst am 6. November bei Hellas-Nordwest.

RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.