Bienvenidos im "Casa Conzuela"

Das Team des "Casa Conzuela" verwöhnt Sie mit spanischen Köstlichkeiten. (Foto: Raabe)
Seit nunmehr sieben Jahren bereichert das "Casa Conzuela" in der Levèfrestraße 1 die Berliner Gastro-Szene, denn hier bietet Inhaberin Sandra Traynor im mediterranen Ambiente auf zwei Ebenen eine landestypische Küche, die die ganze kulinarische Vielfalt Spaniens bietet. Neben mehr als 30 Tapas-Varianten gibt es auch die beliebte Paella als vegetarisches, mit Fleisch oder Fisch zubereitetes Nationalgericht. Außerdem auf der umfangreichen Speisekarte: diverse Suppen und Salatkreationen, verschiedene Tortillas sowie delikate Fleischgerichte, unter anderem Kaninchenkeule in Rosmarin-Pflaumen-Rotweinsauce oder viel Frisches aus dem Meer. Ganz neu sind die "Early Bird Menüs", frei nach dem Motto "Der frühe Vogel fängt den Wurm", die täglich von 15 bis 18 Uhr für 12,90 Euro pro Person zur Auswahl stehen. "Vorab gibt es wahlweise eine Suppe oder einen Salat", so die Inhaberin, die für den Hauptgang alternativ mit sechs Gerichten überrascht, so dass der Gast die Qual der Wahl hat. So werden beispielsweise Hähnchenfilet in fruchtiger Feigenhonigsenf-Sauce oder Schweinemedaillons, gekrönt mit Serrano-Schinken und spanischem Käse überbacken geboten. Zum Abschluss wird eine Schokokreation serviert. Ein Glas Rosé, Weiß- oder Rotwein (0,1 l) ist im Preis inklusive. Weiterhin kredenzt das "Casa Conzuela" wechselnde Tagesgerichte, die sich saisonal nach den Angeboten des Gemüsemarktes richten. Außerdem gibt es eine umfangreiche Weinkarte mit Produkten aus spanischen Anbaugebieten sowie das beliebte Estrella-Bier.

Das "Casa Conzuela" verfügt über 120 Innen- und 60 Außenplätze und hat für Sie täglich ab 12 Uhr bis open end geöffnet (warme Küche bis 22 Uhr). 85 07 29 69.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden