75 Häuser bieten neue Eigenheime an Gensinger Straße

Bauträger ist die "Hanseatische Immobilien Treuhand". (Foto: HIT)

Friedrichsfelde. In wenigen Wochen beginnt die "Hanseatische Immobilien Treuhand" an der Gensinger Straße mit dem Bau einer Eigenheim-Siedlung.

Insgesamt 75 Häuser sollen auf dem Gelände der ehemaligen DDR-Club-Gaststätte "Kalinka" entstehen. Mit dem Bau soll in Kürze begonnen werden. Die Baugenehmigung für das Vorhaben sei erteilt, informiert der Bauträger. Das ist die "Hanseatische Immobilien Treuhand", die in der Vergangenheit in Lichtenberg zwischen der Ruschestraße und Gotlindestraße ein brachliegendes Areal mit dem Bau von Stadthäusern entwickelte.

An der Gensinger Straße sollen Häuser mit Wohnflächen zwischen 140 und 148 Quadratmetern entstehen. Die Grundstücksgrößen liegen zwischen 152 und 177 Quadratmetern. Sie werden städtebaulich in einem Sägezahnmuster mit dem Hausrücken zur Bundesstraße angeordnet. Das ermöglicht es, den von der Straße ausgehenden Lärm auszusperren. Erhalten bleiben soll der alte Koggebrunnen. KW

Weitere Informationen gibt es unter www.hit-eigenheime.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.