Auf den Hund gekommen: Hundetag im Tierpark Berlin

Am 28. Juni dreht sich im Tierpark Berlin alles um des Menschen liebstes Haustier: den Hund. (Foto: Manuela Frey)
Berlin: Tierpark Berlin |

Friedrichsfelde. Am Sonntag, 28. Juni, 10 bis 18 Uhr, findet zum vierten Mal ein Hundetag im Tierpark Berlin statt. Selbstverständlich haben – wie an jedem anderen Tag im Jahr – Vierbeiner freien Eintritt.

Der Tierpark Berlin ist ein beliebtes Ausflugsziel für Hundebesitzer. Aus diesem Grunde lädt der Tierpark Berlin zum großen Info-Markt rund um den Hund; über 100 Aussteller werden erwartet.

Spiel & Spaß mit Hunden im Tierpark Berlin: Hat Ihr Hund schon mal getanzt? Was ist Dog Dancing? An diesem Tag wird es ein buntes Rahmenprogramm mit und für Hunde geben. Alles rund um den Hund wird angeboten – von Futter und Zubehör bis zu Reiseangeboten für die Familie mit Hund.

Hunderassen kann der Tierparkbesucher kennenlernen, mit Züchtern sprechen und sich über die Arbeit von Vereinen und Initiativen rund um den Hund informieren. Auch der Einsatz als Rettungshund sowie Therapie- und Begleithund wird präsentiert.

Hat Ihr Hund schon mal einen Löwen geschnuppert? Hat Ihr Hund einem Pelikan in die Augen geschaut? Im Tierpark Berlin ist dies möglich. Was auch immer man mit seinem Hund unternehmen kann, vieles wird im Tierpark möglich werden. Mit seinen großzügigen Tiergehegen und Parkanlagen sowie den großen Tierhäusern bietet er eine einmalige Kulisse für den Hundetag. Veranstaltet wird der Hundetag vom Förderverein vom Tierpark Berlin und vom Zoo Berlin e.V.

Wissenswertes unter www.hundetag-tierpark.de

my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.