Kleine Giraffengazelle im Tierpark gestorben

Berlin: Tierpark Berlin | Friedrichsfelde.Im April dieses Jahres war im Tierpark Berlin eine europaweit einmalige Nachzucht gelungen: Zum ersten Mal seit 49 Jahren kam eine Giraffengazelle in Gefangenschaft auf die Welt. Doch Ende September ist "Tayo" überraschend gestorben, wie erst kürzlich bekannt wurde. Für Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung steht nach einer ersten Untersuchung des Tierkörpers fest, dass die Giraffengazelle an einer "Fehlgärung" im Vormagen gestorben ist. Über die Ursache dieser Fehlgärung soll eine weitere Untersuchung Aufschluss geben. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.