Louise und Astra ziehen in den Zoo Karlsruhe

Louise und Astra vergnügen sich noch im Tierpark, doch bald geht es auf die Reise. (Foto: Karl Bröseke/ Tierpark Berlin)

Friedrichsfelde. Mit 41 und mit 34 Jahren haben die beiden Elefantenkühe Louise und Astra das Seniorenalter erreicht. Sie werden im Frühjahr ihren Ruhesitz im Zoo Karlsruhe beziehen.

"Aufgrund der erfolgreichen Elefantenzucht im Tierpark in den letzten Jahren wird der Platz knapp", sagt der Tierarzt Günter Strauß. Zehn asiatische Elefanten wohnen derzeit im größten Landschaftstierpark Europas, darunter sind fünf Kühe, zwei Kälber und ein Bulle.

"Der Tierpark hat entschieden, Louise und Astra abzugeben, denn wir wollen in den bestehenden Herden nicht Jungtiere von ihren Müttern trennen." Die beiden ältesten Elefanten-Kühe der Herde werden deshalb im Frühjahr ihre Reise antreten und im Zoo Karlsruhe ihren Alterssitz beziehen.

Dort werden sie jedoch nicht alleine bleiben. In Karlsruhe warten die Elefanten-Damen Rani, Shanti und Jenny auf die Berlinerinnen. Auch sie sind mit 59, 58 und 31 Jahren nicht mehr die Jüngsten und werden mit Louise und Astra eine Seniorenclub bilden.

Wann genau die Berlinerinnen umziehen werden, das steht noch nicht fest. Ein Transport der Elefanten ist nicht einfach, die Wetterbedingungen müssen stimmen. Ein Transport ist bei mindestens 0 Grad Celsius Lufttemperatur möglich. Zudem brauchen die Tiere spezielle Papiere, die den Transport erlauben.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.