Mieter kommt bei Brand um

Friedrichsfelde. Bei einem Wohnungsbrand am 9. Oktober ist ein Mann ums Leben gekommen. Mieter des Mehrfamilienhauses in der Straße Alt-Friedrichsfelde alarmierten gegen 18.30 Uhr die Feuerwehr, als der Brand in einer der Wohnungen entdeckt wurde. Die Rettungskräfte öffneten die Tür und löschten das Feuer. In der Wohnung fanden sie den gehbehinderten 62-jährigen Mieter, der leblos war. Die Reanimationsversuche blieben erfolglos. Die Polizei geht von einer fahrlässigen Brandstiftung aus.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.