Mit Bierflasche verletzt

Friedrichsfelde.In der Nacht zum 20. Januar wurde ein 56-Jähriger von einem Unbekannten in der U-Bahn der Linie 5 mit einer Bierflasche verletzt. Der Mann fuhr gegen 23.40 Uhr mit seiner Lebensgefährtin in Richtung Alexanderplatz, als er während der Fahrt mit zwei ihm unbekannten Männern in Streit geriet. Dabei schlug einer der Männer ihn mit einer Bierflasche ins Gesicht, der 56-Jährige erlitt eine Schnittwunde am Auge. Die Täter stiegen am U-Bahnhof Friedrichsfelde aus und flüchteten. Bei ihren Ermittlungen zu der Körperverletzung greift die Polizei nun auch auf die Videoaufzeichnungen der BVG zurück.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden