Friedrichsfelder Kiezfest für Jung & Alt

Es ist wieder so weit, am Sonnabend, 30. August, findet nunmehr zum fünften Mal das Friedrichsfelder "Kiezfest für Jung und Alt" statt.

Die Veranstalter - die Altenzentrum "Erfülltes Leben" gGmbH, der Verein "Miteinander Wohnen", die "Juli" gGmbH, das Albert-Schweitzer-Kinderdorf Berlin e.V., die Volkssolidarität Lichtenberg, der Verein "Demenzfreundliche Kommune", der Pflegestützpunkt Lichtenberg, der Lichtenberger Kulturverein - sowie viele weitere Mitstreiter laden alle Interessierten auch in diesem Jahr herzlich zu diesem beliebten Straßenfest ein.

Anliegen des Festes ist das Zusammenführen der Generationen im Wohngebiet sowie das Werben für Toleranz und Solidarität. Deshalb haben die verschiedenen Veranstalter ihre Angebote vernetzt, so findet an diesem Tag auch die Ehrenamtsmesse Lichtenberg-Mitte statt. Das Kiezfest findet wieder auf der Grünanlage unweit der Volkradpassage in der Zeit von 14 bis 19 Uhr statt.

Eröffnet wird das Fest vom Bürgermeister Andreas Geisel. Neben gastronomischen Angeboten wird es wieder ein buntes Bühnenprogramm geben, unter anderem Country und Pop mit Oscar Obert, Berliner Lieder mit Herz und Schnauze mit der Chansonsängerin Irmelin Kraus, artistische Darbietungen mit VoViNam und viele andere Überraschungen. Für die Jüngsten hält sich der Clown Balzer bereit und natürlich gibt es eine Hüpfburg und viele Spiele zum Mitmachen.

Die Erwachsenen können sich an den zahlreichen Info-Ständen der Veranstalter beraten und informieren lassen, u.a. zu den Themen ehrenamtliche Arbeit, Kinder- und Jugendarbeit, Leben und Wohnen im Alter, Pflege und Betreuung im stationären Pflegeheim.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden