Borussia 1920 mit Moral zum Punktgewinn

Friedrichsfelde.Zweimal geriet Borussia 1920 im Spiel beim SV Nord Wedding in Rückstand. Am Ende aber kämpfte sich die Elf von Trainer Siegmund Sperlich mit Moral zum 2:2 und zum Punktgewinn. Justin Perlich brachte seine Mannschaft in die Spur zurück. In der letzten Viertelstunde wogte das Geschehen auf und ab, beide Mannschaften spielten voll auf Sieg. Doch die Abwehrreihen gaben sich keine Blöße mehr, das Unentschieden wird beiden vollauf gerecht.Am Sonntag, 14 Uhr, ist im Stadion Friedrichsfelde die zweite Mannschaft von Askania Coepenick der nächste Gegner. Beim 2:2 gegen Mariendorf II kassierte Askania in letzter Minute den Ausgleich und verpasste den zweiten Saisonsieg.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.