Harder-Tor zu wenig für Borussia 1920

Friedrichsfelde. Borussia Friedrichsfelde hat in der Kreisliga B den zweiten Sieg in Folge verpasst. Eine Woche nach dem 6:0-Erfolg gegen Concordia Wittenau II mussten sich die Schützlinge von Trainer Siegmund Sperlich auswärts Kickers Hirschgarten mit 1:2 (0:1) geschlagen geben. Die Borussen fanden am vergangenen Sonntag beim Kellerkind kaum Mittel, um die starke Defensive der Hausherren zu knacken. Einzig Stefan Harder machte eine Lücke aus, doch sein 1:2-Anschlusstreffer in der 84. Minute fiel zu spät, um der Partie eine neue Richtung zu geben. Die nächste Aufgabe wartet am Sonntag. Dann empfängt Borussia den Tabellen-13. SV Nord Wedding an der Zachertstraße. Beginn ist um 14 Uhr.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.