Torwart Teuber mit dem i-Tüpfelchen

Friedrichsfelde. Der grandiose 5:2 (3:1)-Sieg beim FC Al-Kauthar sorgt für einen makellosen Saisonstart - im zweiten Spiel gab es den zweiten Sieg für Borussia 1920. Für das i-Tüpfelchen aber sorgte einer, der sonst eigentlich Tore verhindern soll, diesmal aber selbst traf: Torhüter Teuber setzte seinem Gegenüber einen Abschlag ins Netz. Er glich damit nicht nur die Führung der Gastgeber aus (13.), sondern schuf auch Zielstrebigkeit. Dittmann und Woite schafften mit je einem Doppelpack den letztlich ungefährdeten Sieg. Am Sonntag, 14 Uhr, empfängt Borussia die Zweite von Rotation Prenzlauer Berg.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.