Vandree öffnet Tür zum Sieg

Friedrichsfelde. Mit einem 4:0-Sieg über den WFC Corso/Vineta ist Borussia Friedrichsfelde am vergangenen Sonntag auf den zweiten Tabellenplatz gesprungen. Die Borussia siegte damit im sechsten Kreisliga B-Spiel in Folge. Dafür brauchte es allerdings Geduld. In der ersten Hälfte machten die Gäste aus dem Wedding und der böige Wind den Friedrichsfeldern das Leben schwer. Doch die Borussen blieben ruhig und gingen nach 55 Minuten durch Vandree in Führung. Grzegorowski entschied das Spiel (75.) und Röwert (82.) sowie Boldt (82.) machten den Deckel drauf.

Zum Abschluss der Hinrunde wartet ein Spitzenspiel auf die Borussia. Am kommenden Sonntag (12 Uhr, Werner-Seelenbinder-Sportpark) geht es zum SV Tasmania II.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.