Wundertüte Borussia

Die ersten 37 Tore sind in der 5. Abteilung der Kreisliga B bereits am vergangenen Wochenende gefallen, doch Borussia Friedrichsfelde hat noch nicht ins Geschehen eingegriffen und gilt als wahre Wuntertüte. Der Vorjahressechste (damals in Staffel 2) gab erst am gestrigen Dienstag bei Aufsteiger Treptower SV (Spiel dauerte bei Redaktionsschluss an) sein Saisondebüt. Dafür geht es nunmehr Schlag auf Schlag. Am Sonntag erwartet die Mannschaft in ihrem ersten Heimspiel den SV Rot-Weiß Viktoria Mitte im Stadion an der Zachertstraße. Das wird eine lösbare Aufgabe, denn Viktoria vermasselte seinen Start mit einem 2:8 zu Hause gegen die zweite Mannschaft des Mariendorfer SV und hält die Rote Laterne des Tabellenletzten.
Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.