Barfuß oder Lackschuh

Der Sommer kommt mit großen Schritten, die Temperaturen steigen. Wer im Sommer gerne barfuß im Schuh geht, kennt das Problem: Der Fuß schwitzt stark und ohne Socken, die die Feuchtigkeit normalerweise aufnehmen, wird der Schuh feucht, machen sich nun Bakterien an ihre Arbeit und zersetzen den Schweiß, entsteht unangenehmer Geruch. Sven Dilla vom Schuhmacher Ei empfiehlt: “Mit einem Barfuß-Spray wird der Fuß mit einer unsichtbaren, atmungsaktiven Schutzschicht trocken gehalten und so vor Reibung und Blasen geschützt. Als zweite Variante empfehle ich eine Barfußsohle in der entsprechenden Größe.“ Für ein kostenloses Beratungsgespräch, welche Variante für Ihren Schuh oder Fuß besser geeignet ist, steht Sven Dilla gerne zur Verfügung und freut sich auf Ihren Besuch im Schuhmacher Ei im Einkaufscenter Bärenschaufenster am Tierpark, Otto-Schmirgal-Str. 3, 10319 Berlin, Mo-Fr 9.30-20 Uhr, Sa 9.30-16 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.