Passantin verletzt

Berlin: Kino Union |

Friedrichshagen. Bei einem Unfall am 17. Oktober hat eine Fußgängerin schwere Verletzungen erlitten.

Nach den bisherigen Erkenntnissen war ein 81-Jähriger gegen 14.30 Uhr mit seinem Mercedes in der Bölschestraße in Richtung Fürstenwalder Damm unterwegs. In Höhe des Filmtheaters Union soll der Senior nach Angaben von Zeugen eine rote Ampel übersehen haben und erfasste mit seinem Auto die 51-jährige Passantin, die von links zwischen wartenden Fahrzeugen hindurch die Straße bei Grün betreten haben soll. Die Fußgängerin erlitt Kopf-, Bein- und Armverletzungen. Der Autofahrer wurde nicht verletzt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 übernahm die Unfallbearbeitung. RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.