18. Kneipenmusikfest in Friedrichshagen am 28. September

Der Berlin Beat Club ist dabei. (Foto: Veranstalter)

Friedrichshagen. Das Kneipenmusikfest rund um die Bölschestraße erlebt am 28. September seine 18. Ausgabe. Traditionell reicht ein Ticket, um alle Spielorte, in diesem Fall zwölf Restaurants, Cafés und Bars, zu besuchen. Geboten wird populäre Musik für jeden Geschmack.

Neben Rock und Pop dürfen sich die Besucher auf Blues, Swing, Jazz, Country- und Westernmusik und Irish Folk freuen. So unterschiedlich wie die Musik sind auch die Spielorte - vom Szene-Café bis zum Restaurant mit gutbürgerlicher Küche.Hier einige Tipps: Im Ballsaal des "Bräustübl", Müggelseedamm 164, spielt "Berlin Beat Club" tanzbare Musik von Beat über Rock bis Soul. Ein paar Schritte weiter, im "Gilligans Irish Pub" am Müggelseedamm 182 steht Irish Folk mit "Raglan Road" auf dem Programm. Das Wirtshaus "Rolandseck", Scharnweberstraße 80, hat Country & Western mit der "Deep South Country Band" auf dem Programmzettel.

Beginn ist in allen Lokalen um 20 Uhr, dann wird jeweils 45 Minuten gespielt. In der Pause haben Besucher die Möglichkeit, Lokal und Musikrichtung zu wechseln. Die Karten zu zwölf Euro gibt es in der Touristinformation am Köpenicker Schlossplatz und bei der Theaterkasse auf dem Marktplatz Friedrichshagen. An der Abendkasse kosten die Karten 15 Euro.

Das ganze Programm gibt es auf einem Flyer in allen beteiligten Lokalitäten oder unter www.tkt-berlin.de, Karten unter 655 75 50.

Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.