37 Künstler geben Einblick in ihre Arbeit

Die Friedrichshagener Künstler warten am Wochenende auf zahlreichen Besuch. (Foto: Veranstalter)

Friedrichshagen. Das Wochenende der offenen Ateliers hat in Friedrichshagen bereits Tradition. Am 28. und 29. Juni bitten 37 Künstler herein.

Es darf gefachsimpelt, gestöbert und genossen werden. Kleine Konzerte und Lesungen bereichern das Programm, für Gaumenfreuden ist auch gesorgt. Erstmals ist das Rathaus an der Bölschestraße 87 zentraler Anlaufpunkt für alle Kunstliebhaber. Es ist an beiden Tagen von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Besucher erhalten alle wichtigen Informationen, und sechs Künstler - darunter Sybille Meister, Cornelia Groß und Kerstin Vincent - stellen dort ihre Werke aus.

Weiterer Ausstellungsort ist die Friedrichshagener Malschule von Maria Reder in der Bölschestraße 99. Die Papierwerkstatt in der Aßmannstraße 58 zeigt Buchbinder- und Papierarbeiten von Frauke Grenz und Julia Flögel und Fotografie von Frank Odening und in der Winterkirche der Christophoruskirche, Bölschestraße 27-30, sind Skulpturen von Frank Hüller zu sehen.

Am Sonntag gibt es um 19 Uhr im Rathaus Friedrichshagen eine Auktion zugunsten der Veranstaltung, bei der ausgewählte Werke der beteiligten Künstler unter den Hammer kommen.

Einen Flyer mit allen Adressen gibt es unter anderem im Kino Union, in der Theaterkasse am Markt, Geschäften an der Bölschestraße und auf www.friedrichshagen.net/termine.

Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.