Altes Ärztehaus am Myliusgarten wurde umgebaut

Klubleiterin Lidia Pankiewicz freut sich am neuen Standort auf viele Gäste. (Foto: Ralf Drescher)

Friedrichshagen. Die Friedrichshagener haben ihren Kiezklub zurück. "Vital" hat nach mehrmonatigem Umbau jetzt an neuer Stelle geöffnet. Der alte Kiezklub in einer privaten Villa am Fürstenwalder Damm hatte im Dezember 2012 geschlossen, weil sich der Bezirk von dem Mietobjekt trennen wollte.

Dann wurde das rund 40 Jahre alte Ärztehaus am Myliusgarten umgebaut. "Wir haben jetzt mehr als doppelt so viel Platz", freut sich Ilonka Krause, als Gruppenleiterin im Bereich Soziales für alle zehn Kiezklubs des Bezirks verantwortlich. Zur Verfügung stehen vier Räume, darunter ein kleiner Veranstaltungssaal, ein weiterer Raum soll als Keramikwerkstatt hergerichtet werden.In den neuen Räumen ist auch gleich Platz für neue Angebote. "Wir haben jetzt zwei Yogagruppen und mehrere Englischkurse", berichtet Lidia Pankiewicz, die Klubleiterin. Es soll bald weitere Sprachkurse geben, als niedrigschwellige Angebote, die der Volkshochschule keine Konkurrenz machen. "Wir wollen auch unser generationsübergreifendes Konzept fortführen und zum Beispiel Puppentheater für Kinder anbieten", so Pankiewicz.

Das neue Angebot kommt bei den Nutzern gut an. "Ich bin von Anfang dabei. Das Treffen mit Gleichaltrigen ist mir besonders wichtig. Ich denke, die neuen Räume und die zentrale Lage werden in Zukunft noch mehr Besucher anlocken", sagt Anneliese Schulz (82). Sie hält im Klubbeirat die Verbindung zu Kitas in der Nähe. "Die Kinder kommen dann zum Tag der Geburtstagskinder und gratulieren", sagt die Seniorin.

Ab Herbst soll es Computerkurse für Senioren geben. Ein Computerraum mit acht Arbeitsplätzen wird extra dafür eingerichtet. "Wir sind bereits im Gespräch mit einem freien Träger, der mit einem ähnlichen Angebot in Johannisthal bereits sehr erfolgreich ist", erzählt Gruppenleiterin Ilonka Krause.

Empfänger von Grundsicherung und Arbeitslosengeld haben bei Veranstaltungen und Vorträgen übrigens freien Eintritt.

Die feierliche Eröffnung wird am 30. August nachgeholt, dann gibt es ab 14 Uhr einen Tag der offenen Tür. Bis dahin soll auch die Fassade renoviert sein.

Geöffnet ist der Kiezklub Vital, Myliusgarten 20, montags bis freitags 9 bis 18 Uhr, Informationen unter 902 97 36 10.

Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.