Graffitischmierer geschnappt

Friedrichshagen.Verdächtiger Farbgeruch und Hinweise von Fahrgästen brachten Bundespolizisten am 5. Januar am S-Bahnhof Friedrichshagen gegen 22.15 Uhr auf die Spur von vier dunkel gekleideten Personen. Sie hatten eine abgestellte S-Bahn bereits auf rund 20 Quadratmetern Fläche mit Grafitti verunstaltet. Eine 23-jährige Schweizerin wurde von den Beamten noch am Tatort geschnappt, die anderen flüchteten über einen Zaun in den nahen Kurpark. Dort konnten ein 27-jähriger Schweizer und eine 24-jährige Schwedin von Polizisten gestellt werden, einem Täter gelang die Flucht. Die Festgenommenen wurden erkennungsdienstlich behandelt und dann auf freien Fuß gesetzt. Jetzt erwartet alle drei Möchtegernkünstler ein Verfahren wegen Sachbeschädigung.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden