Ausschilderung abgelehnt

Friedrichshagen. Noch bis Ende November ist die Brückendurchfahrt am S-Bahnhof Friedrichshagen wegen Bauarbeiten der Deutschen Bahn gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Schöneicher Landstraße, die Gemeinde Schöneiche, den S-Bahnhof Rahnsdorf und die Ingeborg-Hunzinger-Straße zum Fürstenwalder Damm und von dort zur Bölschestraße. Wie der Bezirk jetzt mitteilte, hat das Land Brandenburg einer Ausschilderung der Umleitungsstrecke und der Errichtung einer Ampelanlage in Schöneiche nicht zugestimmt. Deshalb gibt es auf dem Territorium von Schöneiche keine Hinweise auf die Umleitungsstrecke. Das Einfahren auf Fürstenwalder Damm/Fürstenwalder Allee im Bereich Rahnsdorf wird aber durch eine Baustellenampel erleichtert. RD
Nachtrag vom 5. April: Die Deutsche Bahn hat mitgeteilt, dass die Sperrung vorerst aufgehoben wurde. Wegen Baugrundproblemen können die beabsichtigten Bauarbeiten vorerst nicht ausgeführt werden.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Ralf Drescher aus Köpenick | 05.04.2016 | 11:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.