BVG baut in Rahnsdorf neue Tram-Gleise: Verkehrseinschränkungen bis Oktober

Am Fürstenwalder Damm müssen die Gleise erneuert werden. (Foto: Ralf Drescher)
Berlin: Baustelle Rahnsdorf | Rahnsdorf.

Vor Kurzem hatten wir über Gleisbauarbeiten im Bereich Müggelseedamm/Fürstenwalder Damm berichtet. Das war leider falsch.

Mehrere Leser hatten angefragt, warum denn im Bereich des Hirschgartendreiecks drei Jahre nach Fertigstellung schon wieder gebuddelt wird. Inzwischen ist klar: Gebaut wird an der anderen Verbindungsstelle von Müggelseedamm und Fürstenwalder Damm in der Nähe des Strandbads Müggelsee in Rahnsdorf. Auch dort werden die Gleise über den Fürstenwalder Damm geführt, und diese Stelle wird jetzt erneuert. Pkw werden bis Ende Oktober über eine Ampel wechselseitig über die Baustelle geleitet. Es kann zum Stau kommen. Die Tram 61 wird in diesem Bereich zwischen Endhaltestelle Waldschänke und der Haltestelle Freiheit durch Busse ersetzt. RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.