Friedrichshain: Verkehr

Warum kamen die Bäume weg?

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 4 Tagen | 35 mal gelesen

Friedrichshain. Auf dem Eckgrundstück Weidenweg und Löwestraße sind mehrere große Bäume gefällt worden. Welche Gründe es dafür gab, wollte die Bezirksverordnete der Linken, Claudia Richter, vom neuen Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne) wissen. Dessen Antwort: Die Wurzeln dieser Pappeln hätten den Gehweg beschädigt. Und ohne Unterbau war der Stamm nicht mehr standsicher. In der im Internet veröffentlichten...

2 Bilder

Warten auf die richtige Lampe: Laterne an der Frankfurter Allee ist noch nicht ausgebessert

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 5 Tagen | 31 mal gelesen

Berlin: Frankfurter Allee/Proskauer Straße | Friedrichshain. Am 20. Juli 2016 hat es an der Frankfurter Allee, nahe der Kreuzung Proskauer Straße einen schweren Unfall gegeben.Ein LKW war dort mit einem Roller zusammengestoßen. Dabei trat Benzin aus und entzündete sich. Der Laster brannte durch die Flammen völlig aus. Das Feuer verursachte eine riesige Rauchwolke, die weit über Friedrichshain hinaus zu sehen war.Schwer beschädigt wurde durch sie auch einer der...

Automatisch abgerechnet: Forscher testen neues digitales Fahrscheinsystem 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 10.01.2017 | 191 mal gelesen

Berlin. Der Trend geht hin zum digitalen Fahrschein. Forscher haben ein System entwickelt, das automatisch abrechnet, welche Strecke man zurückgelegt hat. Der Fahrgastverband hat jedoch Bedenken.Digitale Fahrscheine gibt es im Berliner Nahverkehr schon länger. Sie werden über eine App gebucht und auf dem Smartphone gespeichert. Das funktioniert unter anderem bei Einzelfahrscheinen, Vier-Fahrten-Karten und Tageskarten....

Rekordbetrieb am ZOB

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 01.01.2017 | 35 mal gelesen

Westend. 35 Busse in 30 Minuten abgfertigen – für die Mitarbeiter des Zentralen Omnibusbahnhofs ZOB war das kurz vor Weihnachten eine Selbstverständlichkeit. Die Betreibergesellschaft IOB, ein Tochterunternehmens der BVG, zählte vom 23. bis zum 27. Dezember 2016 insgesamt 2350 An- und Abfahrten. Es war das Finale eines weiteren Rekordjahrs. Rund 215 000 An- und Abfahrten musste der ZOB 2016 verkraften, obwohl er sich mitten...

Kein Formel-E-Rennen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 20.12.2016 | 21 mal gelesen

Friedrichshain. Das Bezirksamt soll keine positive Stellungnahme zum geplanten Formel-E-Rennen abgeben und sich für eine Verlegung an einen geeigneten Standort außerhalb der Innenstadt einsetzen. Dieser Antrag der Grünen wurde in der BVV gegen die Stimmen der FDP angenommen. Wie berichtet ist für den 10. Juni eine weitere Veranstaltung im Rahmen der Weltmeisterschaft für Elektrorennwagen geplant. Die Strecke soll wie schon...

Zu eng für Fahrräder: In den neuen S-Bahnen mangelt es laut ADFC an Platz 3

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 13.12.2016 | 406 mal gelesen

Berlin. Die neuen S-Bahnwaggons stoßen auf Kritik beim ADFC Berlin. Klappsitze erschwerten die Fahrradmitnahme. Die Deutsche Bahn will nachbessern.Mit Fahrrad und S-Bahn unterwegs zu sein, ist ein gefragtes Modell in Berlin. Im vergangenen Jahr wurden über 963.000 Fahrausweise für Räder verkauft und damit 278.000 mehr als fünf Jahre zuvor. Das teilt der ADFC Berlin mit, der angesichts der steigenden Nachfrage erwartete, dass...

Unter den Linden autofrei: Rot-Rot-Grün will nur noch Nah- und Lieferverkehr zulassen 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 22.11.2016 | 273 mal gelesen

Berlin. Die Koalitionäre von SPD, Linken und Grünen planen, die Straße Unter den Linden für Pkw zu sperren. Der Handelsverband Berlin-Brandenburg sieht das kritisch.Wer derzeit versucht, Unter den Linden entlangzuspazieren, dem kann die Lust am Schlendern vergehen, wenn man sich den vielen Verkehr anschaut. Rot-Rot-Grün hat den Vorschlag auf die Agenda gesetzt, hier eine Zone zu schaffen, in der nur noch der öffentliche...

Keine Gratis-Stellplätze: Berlin diskutiert über weitere gebührenpflichtige Parkzonen 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 15.11.2016 | 251 mal gelesen

Berlin. Innerhalb des Berliner S-Bahn-Rings könnte es bald keine kostenlosen Parkplätze mehr geben. Einen solchen Vorschlag äußerten Verkehrsexperten während der Koalitionsverhandlungen von SPD, Linken und Grünen.Als die Parkzonen in mehreren Bezirken im Jahr 2013 ausgeweitet wurden und damit viele kostenlose Parkplätze verschwanden, gab es Proteste. Die würde es mit Sicherheit wieder geben, wenn die möglichen Koalitionäre...

Nur noch E-Autos: Ab 2030 soll es keine neuen Diesel und Benziner geben 6

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 01.11.2016 | 284 mal gelesen

Berlin. Ab 2030 sollen nach den Plänen der Bundesländer nur noch Elektroautos neu zugelassen werden. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt unterstützt das Vorhaben. Der Bundesrat hat dazu bereits im September einen entsprechenden Beschluss gefasst. Ab 2030 sollen keine Autos mit Diesel- oder Benzinmotoren mehr neu zugelassen werden. Die Bundesländer haben in ihrem Beschluss dafür gestimmt, dass der Verkehr in...

1 Bild

Chris Lopatta startet eine Online-Petition zur Vergrößerung des Volksparks Friedrichshain

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.10.2016 | 169 mal gelesen

Prenzlauer Berg. „Mehr Volkspark Friedrichshain – weniger Straße“. Unter diesem Motto hat Chris Lopatta eine Online-Petition gestartet.Was der Anwohner aus dem Bötzowviertel fordert, klingt erst einmal ein wenig verrückt. „Wenn der provisorische Rewe-Markt auf der Werneuchener Wiese wieder abgebaut worden ist, sollte die Wiese Bestandteil des Volksparks Friedrichshain werden“, meint Christ Lopatta. „Dazu müsste nur das...

Sicherer Schulweg

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 14.10.2016 | 14 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. In den ersten Wochen nach Beginn des neuen Schuljahrs hat das Ordnungsamt nach eigenen Angaben verschiedene Maßnahmen zur Schulwegsicherung durchgeführt. Dabei gab es mehr als 230 Verkehrsordnungswidrigkeiten. Zahlreiche Fahrzeuge wurden sogar abgeschleppt. Außerdem führten die Mitarbeiter mehr als 30 Bürgergespräche. Die Reaktionen seien sehr unterschiedlich gewesen, teilt das Amt mit. Teilweise...

1 Bild

Volksentscheid Fahrrad: Eva-Maria Scheel vom ADFC fordert mehr Einsatz von der Politik 3

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 05.10.2016 | 392 mal gelesen

Berlin. Eva-Maria Scheel ist die Landesvorsitzende des ADFC Berlin. Im Interview mit Berliner-Woche-Reporterin Stefanie Roloff spricht sie sich klar für den Volksentscheid Fahrrad aus.Frau Scheel, die Initiative Volksentscheid (VE) Fahrrad setzt sich für ein Gesetz zur Förderung des Radverkehrs ein. Stimmt der ADFC dem zu?Eva-Maria Scheel: Auf unserer Mitgliederversammlung im März 2016 haben wir beschlossen, den...

5 Bilder

Neue alte Eisenbahnmotive: Der Kalender für 2017 ist da

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 28.09.2016 | 214 mal gelesen

Friedrichshain/Lichtenberg. Auch für das kommende Jahr gibt es einen Kalender mit historischen Bahnfotos. Der Jahresbegleiter kann seit 22. September in den Service-Centern der S-Bahn für fünf Euro gekauft werden. Zum Beispiel am Ostkreuz, wo Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (SPD) und S-Bahn-Chef Peter Buchner dafür das Startsignal gaben.Das Ostkreuz sowie die Bahnhöfe Warschauer Straße, Ostbahnhof, Lichtenberg oder...

4 Bilder

Toiletten für das Ostkreuz: Auch bei den Fahrtreppen wird nachgebessert

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 08.09.2016 | 254 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Ostkreuz | Friedrichshain. Der Umbau des Bahnhofs Ostkreuz kostet mehr als 400 Millionen Euro. Ob darin auch der Einbau von Toiletten enthalten ist, war bisher nicht ganz klar. Das scheint sich inzwischen geändert zu haben.Denn die Bahn hat vor Kurzem mitgeteilt, dass das Installieren eines WCs "Inhalt der Planfeststellung sei" und auch sichergestellt werde. Derzeit würden unterschiedliche Varianten geprüft – unter anderem mit der...

4 Bilder

Nach der Baustelle ist vor der Baustelle: An der Warschauer Straße muss nachgebessert werden 2

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 07.09.2016 | 148 mal gelesen

Berlin: Warschauer Straße | Friedrichshain. Am 1. September wurde das symbolische Baustellenende in der Warschauer Straße gefeiert. Auch Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (SPD) war zu diesem Termin gekommen. Allerdings wird es bei dem Umbau noch einen Nachschlag geben.Wie bereits berichtet, gibt es auf der westlichen Straßenseite Probleme mit dem Belag. Der neue Flüsterasphalt wurde dort zu dick aufgetragen. Das wird sehr schnell zu Schäden...

Sicher auf dem Schulweg

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 30.08.2016 | 37 mal gelesen

www.fielmann.de/blinkiBerlin. Augenoptiker Fielmann startet zum neuen Schuljahr seine jährliche Blinki-Aktion. Klassenlehrer und Elternvertreter von Erstklässlern können die Sicherheitsreflektoren unter www.fielmann.de/blinki bestellen. my

Per Rad durch den Bezirk

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 29.08.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Mendelssohn-Bartholdy-Park | Friedrichshain-Kreuzberg. Der ADFC Berlin (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) lädt am Sonntag, 4. September, zu einer Fahrrad-Kieztour durch den Bezirk. Start ist um 14 Uhr am U-Bahnhof Mendelssohn-Bartholdy-Park, Ausgang Reichpietschufer. Von dort geht es auf eine 20 bis 25 Kilometer lange Strecke, die hauptsächlich über Nebenrouten führt. Die Teilnahme ist kostenlos, auch eine Anmeldung ist nicht erforderlich. tf

U-Bahnhof heißt Rotes Rathaus

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 26.08.2016 | 82 mal gelesen

Berlin: Rotes Rathaus | Mitte. Der neue U-Bahnhof, der 2020 direkt vor dem Roten Rathaus eröffnet werden soll, wird U-Bahnhof Rotes Rathaus heißen. Bisher war in den Planungen immer der Begriff Berliner Rathaus vorgesehen. Die Senatsverkehrsverwaltung hat jetzt entschieden, den neuen Bahnhof Rotes Rathaus zu nennen, wie es viele gefordert hatten. Am 7. September wird Richtfest für den Bahnhof Rotes Rathaus gefeiert. DJ

Umbau abgeschlossen: Warschauer Straße ist fertig 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 26.08.2016 | 41 mal gelesen

Berlin: Warschauer/Grünberger Straße | Friedrichshain. Am Donnerstag, 1. September, wird die Umgestaltung der Warschauer Straße symbolisch beendet. Das passiert ab 13 Uhr am "Bärchenplatz" an der Ecke Grünberger Straße im Beisein von Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (SPD) und austadtrat Hans Panhoff (Bündnis 90/Grüne).Der Umbau dauerte von September 2014 bis Juli 2016. Unter anderem bekam die Warschauer Straße einen neuen lärmmindernden Spezialbelag und in...

Rauf auf den Bürgersteig! Radfahrer mit Kindern sollen den Gehweg nutzen dürfen 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 23.08.2016 | 275 mal gelesen

Berlin. Der Bund möchte die Sicherheit für radfahrende Kinder erhöhen. Ihre Begleitpersonen sollen mit ihnen auf dem Bürgersteig fahren dürfen. Berlin signalisiert Zustimmung.Auf Berliner Gehwegen ist es voll: Tische und Stühle der Lokale, Stromkästen, Kleider-, Postkarten- und Fahrradständer und natürlich die Fußgänger. Doch auch auf den Straßen ist es voll, wenn sich Pkws, Transporter, Taxis und Busse aneinanderreihen. Und...

Veranstalter müssen zahlen: Grüne fordern Gebühren für Autorennen

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Friedrichshain | am 04.08.2016 | 148 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen der Bezirksverordnetenversammlungen von Friedrichshain-Kreuzberg und Mitte haben die Straßennutzungsgebühren für das Autorennen in der Karl-Marx-Allee eingefordert. Die Organisatoren des Rennens der E-Mobility-Veranstaltung haben sich geweigert, die 400 000 Euro Straßennutzungsgebühren zu zahlen und Einspruch gegen den Gebührenbescheid eingelegt. „Das ist ein...

1 Bild

Ja zum Weiterbau der A 100: Bundesverkehrswegeplan bis 2030 beschlossen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 04.08.2016 | 399 mal gelesen

Alt-Treptow. Die im Bau befindliche Verlängerung der A 100 kann bis Lichtenberg weiter gebaut werden. Anfang August hat das Bundeskabinett den Bundesverkehrswegeplan 2030 beschlossen.Dort ist die 7,3 Kilometer lange Weiterführung der A 100 vom Dreieck Neukölln bis zur Storkower Straße unter „Fest disponierte Vorhaben“ aufgeführt. Das komplette Bauvorhaben, der bereits im Bau befindliche Abschnitt nach Alt-Treptow...

1 Bild

Sackgasse für Spielstraßen: Bei Umwidmungen gibt es Hindernisse

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 31.07.2016 | 80 mal gelesen

Friedrichshain. Die Niemann- und die Liebigstraße sollen Spielstraßen werden. Das verlangen entsprechende Anträge. Aber sie wurden erst einmal ausgebremst.In der Niemannstraße würde eine solche Umwidmung geschätzte 390 000 Euro kosten. Das Geld sei zumindest aktuell nicht im Haushalt eingestellt, erklärt das Bezirksamt. Auch eine ebenfalls gewünschte Übertragung der Straßenfläche an die anliegende Modersohn-Grundschule wäre...

4 Bilder

Irrfahrten durch die Geschichte

Alicia Mohrhoff
Alicia Mohrhoff | Friedrichshain | am 28.07.2016 | 166 mal gelesen

Sommer in Berlin? Was macht man da? Man kann im Kiez abhängen und ein Eis essen gehen. Man kann freudig vor Entzücken jauchzend ein stilles unentdecktes Plätzchen am See mit einer prima Badestelle finden und dann mit dem großen Zeh feststellen, dass das Wasser ja zum Baden eigentlich viel zu kalt ist. Oder man macht sich auf den Weg die Berliner Mauer mit dem Fahrrad zu erfahren und zu erforschen. Als zugezogene...

Bauarbeiten im Sommer

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 23.07.2016 | 249 mal gelesen

Mitte. In den Ferien finden auf etlichen Autobahnen rund um Berlin sowie Straßen in der Stadt Bauarbeiten statt. Wie die Verkehrsinformationszentralemitteilt, wird es am Leipziger Platz eng. Die Leipziger Straße wird zwischen Leipziger Platz und Wilhelmstraße vom 25. Juli bis 20. August auf jeweils einen Fahrstreifen pro Richtung eingeengt. Mit Behinderungen im Verkehr ist auch am Tag der offenen Tür der Bundesregierung am...