Friedrichshain: Verkehr

Barrierefreie Bahnhöfe fast fertig

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 20.10.2014 | 103 mal gelesen

Neukölln. Die U-Bahnlinie 8 ist zum Start der Herbstferien wieder im Takt. Seit 20. Oktober fahren die Züge ohne Einschränkungen auf der gesamten Linie. Die Baustelle an der Leinestraße bleibt aber noch bis Jahresende bestehen.Die Arbeiten am Bahnsteig der Station Hermannstraße sind jetzt soweit abgeschlossen, dass das zweite Gleis wieder in Betrieb gehen kann. Damit können nach Angaben der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)...

Leserin wünscht kostenfreie Fahrten für Rentner 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 15.10.2014 | 235 mal gelesen

Berlin. Vor drei Wochen fragten wir an dieser Stelle, ob die Berliner bereit wären, für mehr Qualität im Nahverkehr auch mehr zu bezahlen. 87 Prozent waren dagegen. Einige Leser äußerten sich auch detailliert zu den geplanten Fahrpreiserhöhungen im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB)."Bei den jetzt schon hohen Fahrpreisen überlegen nicht nur Rentner, ob sie sich mehrere Fahrten im Monat noch leisten können", schrieb Rita...

Streckenführung an Ostkreuz und Warschauer Straße

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 09.10.2014 | 46 mal gelesen

Friedrichshain. Seit dem 7. Oktober gibt es an den Bahnhöfen Ostkreuz und Warschauer Straße erneut Veränderungen für Bahnkunden.Denn mit diesem Tag wurde die Streckenführung auf den beiden Baustellen verändert. Am Ostkreuz fahren jetzt alle Züge stadtauswärts auf dem neuen Bahnsteig sechs. An der Warschauer Straße verläuft der Verkehr stadteinwärts von Gleis vier, in die Gegenrichtung von Gleis drei, direkt daneben. Für...

Senat will Fahrradparkhäuser, doch Betreiber fehlen

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 07.10.2014 | 147 mal gelesen

Berlin. Die Zahl der Fahrradfahrer in Berlin wächst. An Metallbügeln, Straßenlaternen und Geländern wird es eng, denn auch Radfahrer brauchen Parkplätze.Für Pendler soll es ab dem kommenden Jahr am Stadtrand Abstellanlagen geben. So werden am S-Bahnhof Mexikoplatz und am U-Bahnhof Krumme Lanke überdachte Fahrradabstellanlagen entstehen. Weitere sollen folgen. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt möchte es für...

In diesem Jahr gab es schon 39 Unfälle mit Radfahrern

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 01.10.2014 | 33 mal gelesen

Friedrichshain. Die Karl-Marx-Allee gehört zu den Unfallschwerpunkten in Berlin. Vor allem was die Radfahrer betrifft. Bis Ende August gab es bereits 39 Zusammenstöße, bei denen Pedaltreter beteiligt waren.Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage der Friedrichshainer SPD-Abgeordneten Susanne Kitschun im Abgeordnetenhaus hervor. Zwei Radfahrer wurden schwer verletzt und es gab einen Todesfall. Für das Jahr 2013 listete das...

Einzelfahrten sollen um zehn Cent teurer werden

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 24.09.2014 | 118 mal gelesen

Berlin. Die Einzelfahrscheine von BVG und S-Bahn sollen ab 2015 um zehn Cent teurer werden. Die Preise der Monatskarten sollen um 1,50 Euro steigen.Die Verkehrsbetriebe müssen die Erhöhung noch mit den Landesregierungen von Berlin und Brandenburg abstimmen. Klar ist jedoch, höhere Energiepreise, mehr Personal und Fahrzeuge führen zu Mehrausgaben bei BVG und S-Bahn. Auf den Strecken durch die Stadt, die besonders viele...

AG City möchte die Tauentzienstraße umbenennen

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 18.09.2014 | 115 mal gelesen

Berlin. Der Ku’damm ist weltweit bekannt. Die Tauentzienstraße dagegen nicht. Da kaum jemand weiß, wo der Kurfürstendamm endet und die Tauentzienstraße beginnt, würde die AG City gerne aus beiden Straßen einen langen Ku’damm machen.Friedrich von Tauentzien war ein preußischer General. Da er viele Schlachten erfolgreich für Preußen geschlagen hat, wurde ihm zu Ehren eine Straße benannt. Die Tauentzienstraße ist etwa 500 Meter...

2 Bilder

Irritationen um Parkraumzone

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 11.09.2014 | 137 mal gelesen

Friedrichshain. Südlich der Karl-Marx-Allee und Frankfurter Allee gilt seit Juni weitgehend die Parkraumbewirtschaftung. Aber es gibt zumindest eine Ausnahme, die den Außendienstmitarbeitern bisher allerdings nicht bekannt war.In der Straße der Pariser Kommune, kurz hinter der Kreuzung Karl-Marx-Allee, befindet sich auf der rechten Seite ein etwa 50 Meter langer Parkstreifen, der noch nicht als Parkraumzone ausgewiesen ist....

Neue Gehwege und Radstreifen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 11.09.2014 | 14 mal gelesen

Friedrichshain. Am 8. September begannen die schon lange geplanten Umbauarbeiten an der Warschauer Straße.Wie mehrfach berichtet werden auf dem knapp einen Kilometer langen Abschnitt zwischen Warschauer Brücke und Frankfurter Tor unter anderem die Gehwege erneuert und Radstreifen auf jeder Seite eingerichtet. Dafür fallen fast alle Parkplätze weg. Nur noch in sogenannten Lieferzonen ist kurzfristiges Halten erlaubt. Auf die...

1 Bild

Fahrgastzahlen des Interregio gut

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 25.08.2014 | 137 mal gelesen

Charlottenburg. Als die Deutsche Bahn Mitte April den Interregioexpress nach Hamburg starten ließ, hatte der Bahnhof Zoo plötzlich wieder eine Fernverkehrsverbindung. Nun zeigt sich: Das Angebot ist bei den Passagieren so beliebt, dass ab dem 7. September noch mehr Züge fahren.In Berlin starten und rund drei Stunden später Hamburg erreichen - die Deutsche Bahn hat schnellere Angebote, aber kaum günstigere und beliebtere. Der...

Viele Fahrradunfälle passieren durch Abbiegefehler

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 20.08.2014 | 168 mal gelesen

Berlin. Im August kam es zu mehreren schweren Unfällen an Kreuzungen, bei denen Radfahrer verletzt wurden. Einer endete tödlich. Abbiegefehler sind die häufigste Unfallursache mit Radfahrerbeteiligung in Berlin.Große Kreuzungen sollen für Radfahrer sicherer werden. Der Senat will Radwege an Unfallschwerpunkten so verlegen, dass sie auf der Fahrbahn im Sichtbereich der Pkw-, Lkw- und Busfahrer münden. Das ist Teil der...

S-Bahn-Totalsperrung ab Wannsee vom 25. August bis 12. September

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 14.08.2014 | 139 mal gelesen

Wannsee. Von Montag, 25. August, bis Freitag, 12. September, wird es zwischen den S-Bahnhöfen Wannsee und Griebnitzsee eine Totalsperrung geben. Fahrgäste müssen auf den Ersatzverkehr mit Bussen ausweichen und sollten eine Reisezeitverlängerung von 20 Minuten einplanen.Der Grund für die Sperrung ist die Totalerneuerung des S-Bahngleises zwischen Wannsee und Griebnitzsee. Dieser Abschnitt ist eingleisig, deshalb muss der...

Grüne wollen Parkplätze umwandeln

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 14.08.2014 | 16 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. An zehn Stellen im Bezirk sollen aus Parkplätzen Fahrradabstellflächen werden. Das fordert ein Antrag der Fraktion Bündnis 90/Grüne in der BVV.Begründet wird der Vorstoß mit dem weiter zunehmenden Radverkehr. Er führe dazu, dass viele Räder auf Gehwegen abgestellt und damit zu einem Hindernis für die Fußgänger werden. Es sei aber nicht einzusehen, dass etwa das Aufstellen weiterer Fahrradbügel...

1 Bild

Stadtbahn bis 25. August gesperrt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 07.08.2014 | 17 mal gelesen

Friedrichshain. Seit 4. August fahren zwischen Ostbahnhof und Friedrichstraße keine S-Bahnen. Der Grund sind Bauarbeiten auf der Stadtbahn.Bis zum frühen Morgen des 25. August wird die Einschränkung noch dauern. So lange fahren Ersatzbusse. Sie starten am Ostbahnhof am Eingang zur Unterführung an der Koppen-/Ecke Erich-Steinfurth-Straße. Der Weg dorthin ist mit roten Fußabdrücken markiert. Auch Scouts, die weiterhelfen, hat...

Tierschutzverein für Berlin fordert komplettes Verbot

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 06.08.2014 | 124 mal gelesen

Berlin. Eine Fahrt mit Pferden, Wagen und dem Kutscher auf dem Bock hat eigentlich etwas Romantisches. Mit der Pferdekutsche Berlin zu erkunden, ist für Touristen ein besonderes Erlebnis. Doch die Fahrten geraten in die Kritik.Der Tierschutzverein für Berlin fordert sogar ein komplettes Verbot gewerblicher Anbieter. Bereits seit 2009 gibt es klare Regelungen für die Betreiber von Kutschfahrten, die durch die Innenstadt...

1 Bild

Einschränkungen bis Ende nächsten Jahres zu erwarten

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Friedrichshain | am 31.07.2014 | 76 mal gelesen

Friedrichshain. Auf Anwohner, Gewerbetreibende und Verkehrsteilnehmer kommen harte Zeiten zu: In der ersten Septemberwoche beginnen die Bauarbeiten auf der Warschauer Straße. Anderthalb Jahre soll es dauern, bis alles fertig ist.Wurde vor kurzem noch von Sommer 2015 gesprochen, rechnet man nun im Bezirksamt damit, dass die Arbeiten erst im Dezember kommenden Jahres abgeschlossen sein werden. Die Kosten für die Sanierung des...

Noch immer sind nicht alle Parkraumtickets ausgegeben

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 17.07.2014 | 25 mal gelesen

Friedrichshain. Zunächst die gute Nachricht. Seit der Einführung der Parkraumbewirtschaftung gibt es im südlichen Friedrichshain mehr freie Stellplätze. Dafür gibt es an anderer Stelle massive Probleme.Nämlich bei der Ausgabe der Anwohnervignetten, die auch drei Wochen nach dem Start der Parkraumzonen am 1. Juli noch immer nicht abgeschlossen ist. Rund 12 000 Anträge sind dafür bei den Bürger- und den Ordnungsämtern...

Private Anbieter machen Taxifahrern Konkurrenz

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 09.07.2014 | 98 mal gelesen

Berlin. Die Taxifahrer sind sauer. Onlinedienste bringen private Fahrer und Mitfahrer per App zusammen und schnappen so Kunden weg. Die Konkurrenz verspricht nämlich, günstiger zu sein, bietet aber weder Versicherungsschutz noch offizielle Lizenzen und zahlt keine Steuern.Eine Taxifahrt vom Flughafen Tegel zum Alex kostet je nach Verkehrslage rund 22 Euro. Onlinedienste wie Uber Pop oder Wundercar soll rund 20 Prozent...

1 Bild

Die Warschauer Straße bekommt Fahrradstreifen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 03.07.2014 | 44 mal gelesen

Friedrichshain. Anfang August soll es mit dem schon länger geplanten Umbau der Warschauer Straße losgehen. Das wird voraussichtlich bis Sommer 2015 dauern.Die Durchgangsstraße wird auch weiter zwei Fahrspuren in jeder Richtung haben. Außerdem erhält sie auf jeder Seite einen durchgehenden Fahrradweg. Wegfallen werden dafür die meisten Parkplätze. Nur noch an der westlichen Seite zwischen Frankfurter Tor und Boxhagener Straße...

Grünphasen an Ampeln sind für Fußgänger häufig sehr kurz

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 28.05.2014 | 223 mal gelesen

Berlin. Wer eine mehrspurige Straße in Berlin zu Fuß überqueren will, schafft das meist nicht innerhalb einer Grünphase. Die Ampeln sind oft zu kurz geschaltet. Das erhöht die Unfallgefahr. Der Fachverband Fußverkehr fordert deshalb Nachbesserungen.Wie lange eine Fußgängerampel auf Grün stehen muss, ist genau festgelegt. Für 1,2 Meter Fußweg gibt es in Berlin eine Sekunde Grün. Berücksichtigt ist bei dieser Regelung...

Das Fernbusgeschäft boomt: Branche fordert zweiten Standort

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 21.05.2014 | 89 mal gelesen

Berlin. Der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) am Funkturm platzt aus allen Nähten. Nun wird über einen zweiten Busbahnhof diskutiert.Von Berlin nach Hamburg oder umgekehrt ab acht Euro, nach München ab 15 Euro oder nach Frankfurt/Main ab 17 Euro – seit der Liberalisierung des Fernbusmarkts boomt das Geschäft der Busunternehmen. Die Verbraucher nutzen die günstigen Angebote gern. 2013 hat sich die Anzahl der Fahrten in...

Unfallforscher fordern höhere Bußgelder für Temposünder

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 07.05.2014 | 59 mal gelesen

Berlin. Wer auf Berlins Straßen freie Fahrt hat, tritt gern mal ordentlich aufs Gaspedal. Messungen ergaben, dass in vielen verkehrsberuhigten Zonen die Tempolimits nicht eingehalten werden. Unfallforscher fordern bauliche Änderungen und höhere Bußgelder.Hätten die Geschwindigkeitsmessungen, die die Unfallforschung der deutschen Versicherer (UDV) kürzlich in Berlin durchführte, reale Auswirkungen, dann hätte der Staat an den...

Die BVG verbessert ab 27. April ihr Angebot

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 11.04.2014 | 95 mal gelesen

Berlin. Zum Ende der Osterferien, ab 27. April, beginnt die BVG ihr Angebot schrittweise zu verbessern. Fahrgäste können sich im Laufe des Jahres auf mehr als 25 Linien und Linienabschnitten auf einen besseren Bustakt freuen. Allerdings ist er begrenzt auf die Stoßzeiten.Was Berliner schon seit Jahren am eigenen Leib erleben belegen interne Statistiken der BVG. Besonders werktags in den Morgen- und Nachmittagsstunden werden...

1 Bild

Pillauer Straße jetzt korrekt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 10.04.2014 | 7 mal gelesen

Friedrichshain. Im Februar hatte die Berliner Woche über die falsche Schreibweise auf einem Straßenschild der Pillauer Straße berichtet.Statt wie es richtig gewesen wäre in zwei Worten, stand der Name dort in einem Wort - also "Pillauerstraße". Wie und wann das passiert ist, konnte nicht mehr festgestellt werden. Der Fehler werde natürlich ausgebessert, versprach Tiefbauamtsleiter Helmut Schulz-Herrmann, als er von dem...

Stadtrat plädiert dafür, Knöllchenschreiber zu bewaffnen

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 08.04.2014 | 98 mal gelesen

Berlin. Nur mal schnell zum Bäcker und schon ein Strafzettel fürs Parken ohne Parkschein. Manch einer rastet da schnell mal aus. Mitarbeiter der Ordnungsämter leben nach Ansicht des Pankower Stadtrats Thorsten Kühne (CDU) so gefährlich, dass sie Waffen tragen sollten.Genauer gesagt plädiert Kühne für Schlagstöcke und Reizgas. Im Blick hat er die Knöllchenschreiber, denn sie sind die einzigen, die komplett unbewaffnet ihre...