Friedrichshain: Wirtschaft

Die Ostpro öffnet wieder vom 11. bis 13. April

Hendrik Stein
Hendrik Stein | Weißensee | am 21.03.2014 | 90 mal gelesen

Berlin. Die Ostpro, die Messe für Ostprodukte, ist wieder da. Vom 11. bis 13. April präsentiert sich die Messe mit über 100 Firmen aus den neuen Bundesländern.Unter dem Motto "Schauen, kosten, kaufen" können altbekannte und neue Produkte entdeckt werden. So kann man Messelieblinge wie Herrn Fuchs, Pittiplatsch und Schnatterinchen auf der Messe erwerben oder in Mosaik-Heften blättern. Mecklenburg-Vorpommern wartet mit Käse-,...

1 Bild

Immer mehr Kunden schwören auf den Service vor Ort

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 11.03.2014 | 256 mal gelesen

Berlin. Frisch müssen sie sein und schnell verfügbar. Man will sie sehen und manchmal auch anfassen. Lebensmittel online zu bestellen, ist und bleibt wohl auch in Zukunft in Deutschland ein Nischenthema.Das ergab unlängst eine Studie von AT Kearney. Doch anders sieht es bei Elektronik, Büchern, Kleidung und vielen weiteren Produkten aus. Hier wächst der Onlinehandel stetig. Und es regt so manchen Zukunftsforscher zu dunklen...

1 Bild

Dresdner Feinbäckerei mit Mendelssohn-Medaille geehrt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 10.12.2013 | 112 mal gelesen

Friedrichshagen. Eierschecken für die Kanzlerin, Flugroutenverbotsbrötchen für Lärmgegner - Rainer Schwadtke betreibt seine Dresdner Feinbäckerei mit Pfiff und Verantwortungsgefühl für Mitmenschen. Zum Lohn erhielt er jetzt die Franz-von-Mendelssohn-Medaille.Etwas Süßes sollte es sein, und davon bitte 2500 Portionen. Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte bei der Bestellung geklotzt, wollte den Mitgliedern des...

Berliner Geschäfte haben noch an zwei Sonntagen geöffnet

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Mitte | am 04.12.2013 | 117 mal gelesen

Berlin. Weihnachtsgeschenke kann man in Berlin in diesem Jahr wieder bequem auf den letzten Drücker besorgen. Die Geschäfte haben auch am vierten Advent geöffnet.Sonderöffnungszeiten gehören in Berlin seit vielen Jahren zur Weihnachtszeit und sorgen für gute Umsätze im Einzelhandel. Waren es jahrelang alle vier Adventssonntage, an denen die Geschäfte und Einkaufszentren zusätzlich öffnen durften, so sind es nur noch zwei: der...

Berliner Bäderbetriebe ändern zum Januar ihre Tarife

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Mitte | am 12.11.2013 | 214 mal gelesen

Berlin. Berliner, die oft schwimmen gehen, sollten sich das ab kommendem Jahr für die Mittagspause vornehmen. Denn zwischen 10 und 15 Uhr wird der Eintritt künftig am günstigsten sein.Ab 1. Januar 2014 gilt ein neues Tarifmodell, es verändert die bisherigen Eintrittspreise komplett. So soll der normale Eintritt von 4,50 auf 5,50 Euro pro Einzelkarte steigen, teilten die Berliner Bäderbetriebe (BBB) mit. Damit die Bäder zu...

Am Berliner Stadtrand wäre Platz für viele neue Windräder

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Mitte | am 23.10.2013 | 96 mal gelesen

Berlin. Es ist 180 Meter hoch, produziert pro Jahr 4000 Megawattstunden Elektroenergie und versorgt damit mehr als 1000 Vier-Personen-Haushalte: Berlins erstes Windrad ist seit Juli 2008 in Pankow in Betrieb.Bald soll das zweite folgen. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung hat angekündigt, es zu genehmigen. Das Rad soll auf einer Ackerfläche nahe der B 2 dicht an der Grenze zum Landkreis Barnim stehen. Der Standort hatte...

IHK und Handwerkskammer verleihen Mendelssohn-Medaille

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 08.10.2013 | 12 mal gelesen

Berlin. Mit der Franz-von-Mendelssohn-Medaille wurde jetzt das soziale Engagement von vier Berliner Unternehmen gewürdigt. Die Jury wählte die Dresdner Feinbäckerei auf den ersten Platz.Das Unternehmen unterhält unter anderem eine Partnerschaft mit zwei Schulen, spendet an Kirchen und Sportvereine und backt mit Kita-Gruppen. Die Auszeichnung und das Preisgeld in Höhe von 5000 Euro wurden vom Handwerkskammer-Präsidenten...

1 Bild

Energiepreise steigen: Berlin sucht nach einem Ausweg

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Mitte | am 25.06.2013 | 96 mal gelesen

Berlin. Die Stromversorgung in Berlin soll zurück in staatliche Hände. Ein eigenes Stadtwerk und den Rückkauf des Stromnetzes sollen helfen, die Kosten besser zu kontrollieren.Meine alte Waschmaschine macht mir Sorgen. Genauso Computer und Laptop, die oft gleichzeitig laufen. Gleich werde ich erfahren, wie schlimm es um meine Energiebilanz steht. Da die Strompreise immer weiter klettern, will ich wissen, an welcher Stelle ich...

2 Bilder

Auch am Rand von Berlin gibt es kaum noch Wohnungen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 18.06.2013 | 300 mal gelesen

Berlin. Diskutiert man am Stammtisch über Mietsteigerung, ist auf einen Satz Verlass: Man könne ja nach Marzahn oder Spandau ziehen. Aber wer diesen Worten Taten folgen lassen will, wird erfahren, dass viele leer geglaubte Wohnungen längst belegt sind.Es brennt wieder Licht. Von den Erdgeschossen die hohen Fronten hinauf. Licht in Wohnzimmern, Licht in Kinderzimmern, Licht in Küchen. Aus offenen Fenstern duftet Abendessen,...

1 Bild

Die Flucht vor der Krise führt viele Griechen nach Berlin

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Mitte | am 19.02.2013 | 357 mal gelesen

Berlin. Die Wirtschaftskrise in einigen Ländern Europas vertreibt Menschen aus ihrer Heimat. So kamen in den vergangenen zwei Jahren so viele Griechen wie noch nie nach Berlin. Doch auch hier ist die Situation für sie nicht immer einfach. Neuankömmlinge und erfahrene Berlinzuwanderer erzählen.Wenn Magdalena Barba das Wort Krise hört, denkt sie nicht an den Euro, nicht an Rettungsschirme oder Steuerflüchtlinge. Sie denkt an...

2 Bilder

Trotz schärferer Gesetze: Spielsucht auf dem Vormarsch

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 28.12.2012 | 522 mal gelesen

Berlin. Casinos in besten Lagen, zocken rund um die Uhr - Spielhallen gehören mancherots immer noch so selbstverständlich zum Straßenbild wie Bäckereien. Schon seit zweieinhalb Jahrzehnten widmet sich eine Beratungsstelle der Caritas bis zu 600 Süchtigen im Jahr. Und es werden mehr.Als das Spiel zu Ende ging, gab es nichts mehr, was Armin hätte setzen können. Die Automaten verlangten Einsätze, die über sein Vermögen gingen....

2 Bilder

Warum sich die Bienenhaltung in der Stadt besonders lohnt

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Mitte | am 11.12.2012 | 667 mal gelesen

Berlin. Die Hauptstadt bietet Bienen einen optimalen Lebensraum. So gibt es in Berlin auch immer mehr Stadtimker. Im Sommer haben die Bienen fleißig Blütenpollen gesammelt, jetzt ist die Zeit der großen Honigverkostung. Anders als man vermuten könnte, ist Stadthonig sogar weniger schadstoffbelastet als so mancher Landhonig.In den Geschäftsräumen der Berliner Bärengold GmbH schwirrt es wie in einem Bienenstock. Jemi füllt...

2 Bilder

Die Industrie gewinnt in Berlin wieder an Bedeutung

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 16.11.2012 | 191 mal gelesen

Berlin. Qualmende Schlote, verrußte Hände, AEG und Borsigwerke - das war einmal. Fast 200 000 Industrie-Arbeitsplätze gingen nach der Wende auf beiden Seiten Berlins verloren. Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer (CDU) führte nun vor, wie sich die Unternehmenslandschaft gewandelt hat. Statt Massenproduktion zählen Spezialisierung, Exporttauglichkeit und Innovation.Déjà-vu am Morgen: "Hier bin ich schon einmal gewesen", sagt...

2 Bilder

Immer mehr Berliner arbeiten im Rentenalter

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 06.11.2012 | 247 mal gelesen

Berlin. Werktätig jenseits der 65? Das ist für Tausende Hauptstädter längst Realität. Sie führen ihr Erwerbsleben weiter als der Staat es von ihnen verlangt. Mal geschieht es aus Not, manchmal aus Passion. Drei Menschen erzählen, warum sie von ihren Berufen nicht lassen können.Charlotte Buff sitzt vor dem Fenster ihrer Pankower Altbauwohnung. Das milchige Herbstlicht scheint auf sie und ihre selbstgefertigten Kunstwerke. So...