Berlin, mein Rad und ich: Schreiben, fotografieren, Videos machen und gewinnen

Berlin. Der Drahtesel wurde kürzlich 200 Jahre alt. Das allein reicht eigentlich schon, ihm große Aufmerksamkeit zu widmen. Damit nicht genug, plant die Politik in Berlin viel, um die Stadt fahrradfreundlicher zu gestalten. Gute Gründe also, unsere 17.000 Leserreporter auf das Thema anzusetzen. Es geht fast alles!Sie grübeln, was Sie tun können?...

Bundesregierung lädt zum Tag der offenen Tür

Manuela Frey
Manuela Frey | Hansaviertel | vor 2 Tagen | 27 mal gelesen

Berlin: Bundeskanzleramt | Mitte. Das Bundeskanzleramt, das Presse- und Informationsamt und die Bundesministerien öffnen am 26. und 27. August um 10 Uhr ihre Pforten zum "Tag der offenen Tür der Bundesregierung", um Einblick in die Arbeit der Behörde und Antworten auf politische Fragen zu vermitteln. Ein abwechslungsreiches Programm mit Ausstellungen, Bühnentalks, Live-Bands und Quiz erwartet die Gäste. Auf der Bühne am Reichstagufer werden neben...

3 Bilder

Planung statt Chaos : Baustellen verzögern sich regelmäßig, aber das soll nicht so bleiben

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 11.08.2017 | 389 mal gelesen

Berlin. Stark verengt, staubig, ein Labyrinth. In der Karl-Marx-Straße, die hinter Bauzäunen kaum zu erkennen ist, schwappt einem Unmut entgegen. „Ich finde es anstrengend, dass man überall in der Stadt länger braucht“, seufzt eine Passantin. Ein Familienvater beschwert sich über den scheinbaren Stillstand. So wie hier ist es vielerorts. Sommer in Berlin.Die Notwendigkeit, Straßen und Leitungen zu erneuern, U-Bahn-Schächte zu...

Radfahrerin nach Unfall gestorben

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Kreuzberg | vor 3 Tagen | 12 mal gelesen

Kreuzberg. Eine 21-jährige Frau, die am 14. August bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wurde, verstarb zwei Tage später im Krankenhaus. Zeugenaussagen zufolge hatte sie mit ihrem Rad bei Rot die Gitschiner Straße in Richtung Lindenstraße überquert. Dabei wurde sie von einem Auto erfasst. Die junge Frau ist damit die 16. Verkehrstote in diesem Jahr in Berlin, teilte die Polizei mit. ph

3 Bilder

Im Junior Lab experimentieren Kinder mit Hard- und Software

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Prenzlauer Berg | am 08.08.2017 | 127 mal gelesen

Berlin: Fab Lab Berlin | Berlin. Roboter bauen oder das Lieblingslied auf selbst gebauten Instrumenten komponieren – in einem Junior Lab genannten Workshop lernen Kinder zwischen acht und 14 Jahren spielerisch den Umgang mit Hard- und Software. Vorkenntnisse brauchen sie dafür keine."Wir wollten von Anfang an ein buntes, kreatives und eigentlich untechnisches Umfeld anbieten“, sagt Sven Ehmann, der das Junior Lab zusammen mit Wolf Jeschonnek vom...

  • Berlin. Die Spendenbereitschaft der Deutschen ist sehr hoch, deswegen steigt die Nachfrage nach
    von Helmut Herold | Mitte | am 01.08.2017
  • Kreuzberg. Was kommt nach dem Abitur? Zu Studienmöglichkeiten sowie über die duale- und
    von Thomas Frey | Kreuzberg | am 01.08.2017

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Initiative für den Kiezerhalt...
von Tejaswi Suresh
von Initiative für...
von Angela Groß
von jürgen Richter
vorwärts
1 Bild

10 Jahre „Sinneswandel“: Hilfe für hörgeschädigte Kinder und Erwachsene

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Kreuzberg | vor 2 Tagen | 30 mal gelesen

Berlin: Sinneswandel gGmbH | Kreuzberg. Rund 8000 Menschen in Berlin gelten als hörgeschädigt oder gehörlos. Ihr Alltag wird dadurch erschwert, dass es immer noch viel zu wenig Angebote in Gebärdensprache gibt. Die „Sinneswandel gGmbH“ bietet Unterstützung auf vielen Ebenen an.Vor allem steht sie für barrierefreie Kommunikation zwischen Menschen verschiedener Sinneswelten und einen gesellschaftlichen Sinneswandel im Zusammenleben von Menschen mit und...

Preis für soziales Engagement

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 15.08.2017 | 14 mal gelesen

Berlin. Die IHK Berlin und die Handwerkskammer Berlin verleihen in diesem Jahr zum 12. Mal die „Franz-von-Mendelssohn-Medaille“. Gewürdigt werden Unternehmen, die in herausragender Weise gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Vorschläge und Bewerbungen sind noch bis zum 1. September möglich. Mehr Infos auf www.ihk-berlin.de/fvm. hh

  • Big Sur, Graefestraße 11, 10967 Berlin, 89 40 55 55 Neu im Graefekiez ist das "Big Sur", das sich
    von Pamela Raabe | Kreuzberg | am 15.08.2017
  • BRLO BRWHOUSE, Schöneberger Straße 16, 10963 Berlin, Restaurant Di-Fr ab 17 Uhr, Sa/So ab 12 Uhr,
    von Pamela Raabe | Kreuzberg | am 31.07.2017
1 Bild

Kostenloses Konzert auf dem Friedhof Friedrichswerder

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Kreuzberg | vor 19 Stunden, 57 Minuten | 11 mal gelesen

Berlin: Kapelle Friedhof Friedrichswerder | Kreuzberg. Für Sonntag, 27. August, lädt der Evangelische Friedhofsverband Berlin Stadtmitte zu einem Konzert in die Kapelle des Friedhofs Friedrichswerder ein. Es ist Teil einer Konzertreihe zum „Trost in Trauer“, genannt „Abendempfindung“. Musik bekannter Komponisten, darunter Lieder wie „Lili Marleen“, „Sag mir wo die Blumen sind“ und „Für mich soll’s rote Rosen regnen“, die einst Künstlerinnen wie Marlene Dietrich, Lili...

2 Bilder

Fliegende Pfeile über Berlin: Bogen-Weltcup lockt mehr als 2500 Zuschauer nach Kreuzberg

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Kreuzberg | am 14.08.2017 | 76 mal gelesen

Berlin: Lilli-Henoch-Sportplatz | Kreuzberg. Obwohl es für die besten Deutschen nicht zum Sieg gereicht hat,war das Publikum begeistert. Alle Athleten des Weltcup Bogen wurden auf gleiche Weise angefeuert. Insgesamt waren 350 Teilnehmer aus 40 Nationen beim ersten Weltcup in Berlin dabei. Die Vorkämpfe wurden zunächst vom 8. bis 11. August auf dem Maifeld am Olympiastadion ausgetragen. Für die Finals am Wochenende hatte man sich etwas Besonderes ausgedacht....

2 Bilder

Spediteur der Worte: Herbert Witzel erzählt Geschichten eines legendären Schöneberger Cafés

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | vor 4 Tagen | 52 mal gelesen

Schöneberg. Anfang September kommt ein Buch in den Handel, das in einem Schöneberger Café spielt. Ein weiteres Werk, das vom Flughafen Tempelhof handelt, war bei Redaktionsschluss noch in Arbeit. „Geschichten von normalen Versagern, fiesen Verbrechern und starker Liebe“, so der Verfasser, Verleger, Drucker und Buchbinder in einer Person, Herbert Witzel.In der zuerst erscheinenden Geschichte aus Berlin mit dem Titel „Café...

Raub in Spielcasino

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Kreuzberg | vor 3 Tagen | 3 mal gelesen

Kreuzberg. Am 16. August gegen 5.30 Uhr ist in Kreuzberg ein Spielcasino überfallen worden. Aussagen zufolge war eine 52-jährige Angestellte von einem maskierten Täter überrascht worden. Dieser habe sich in der Kreuzbergstraße über ein geöffnetes Fenster Zugang zu den Räumlichkeiten verschafft. Dort habe er das Opfer mit einer Schusswaffe bedroht und die Frau zur Herausgabe von Bargeld gezwungen. Im Anschluss flüchtete die...

  • Friedrichshain. In der Simplonstraße nahe des S-Bahnhofs Ostkreuz hat es am Samstagabend eine
    von Philipp Hartmann | Kreuzberg | am 14.08.2017
  • Kreuzberg. Ein maskierter Mann stieg am Abend des 20. Juli durch das Fenster in ein Spielcasino an
    von Thomas Frey | Kreuzberg | am 21.07.2017
vor 19 Stunden, 36 Minuten | 11 mal gelesen

Kreuzberg. Für Sonntag, 27. August, lädt der Evangelische Friedhofsverband Berlin Stadtmitte zu einem Konzert in die Kapelle...

vor 1 Tag | 4 mal gelesen

Bull Brigade (Streetpunk from Italy) Active from 2006 the band has in its line up members of the most glorious street...

vor 2 Tagen | 30 mal gelesen

Kreuzberg. Rund 8000 Menschen in Berlin gelten als hörgeschädigt oder gehörlos. Ihr Alltag wird dadurch erschwert, dass es...